Der alte und der junge Gottesstaat

Dieser Konflikt trat am Montag vor der Konferenz der Anti-IS-Allianz deutlich zu Tage. „Wir wurden vom amerikanischen Botschafter im Irak kontaktiert und gefragt, ob auch wir an ihrer Koalition gegen IS teilnehmen wollen. Als ich über dieses Ansinnen informiert wurde, habe ich Nein gesagt“, erklärte Chamenei.

(ORF)

Die Mullahs wollen also wie Putin lieber „Geopolitik“ betreiben, statt sich an der Bekämpfung von IS zu beteiligen.

Ein junger sunnitischer Gottesstaat in seiner „Sturm und Drang“-Phase stellt jedoch gerade für den in die Jahre gekommenen schiitischen Gottesstaat ein unkalkulierbares Risiko dar.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “Der alte und der junge Gottesstaat”

  1. MH17 absichtlich abgeschossen? | Aron Sperber Says:

    […] konnte die Verantwortung für die Spannung, die durch linke Terrororganisationen in der freien Welt geschürt wurde, erfolgreich dem Westen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: