Wahrer Islam und Christentum gleich?

Bei Jesus Christus handelte es sich um den Proto-Typ des Gutmenschen, auch wenn es die westliche Zivilisation später lange Zeit geschafft hatte, den links-altruistischen Inhalt ihrer Religion zu verbergen (z.B. durch Predigten auf Latein, welche die eigenen Schäfchen nicht verstehen konnten).

Wenn man das linke Neue Testament nicht durch eine gehörige Portion rechtes Altes Testament abfedert, landet man schnell bei Käßmann & Co.

Linksgute Christen gehen davon aus, dass alle Religionen im Kern gleich seien.

Beim Islam ist es jedoch genau umgekehrt:

Entstaubt man den gemäßigten Volksislam, und bringt den wahren Islam zum Vorschein, landet man bei einer gewalttätigen Ideologie.

Das Christentum ist im Kern höchstens autoaggressiv: im Idealfall stirbt man für die Sünden der anderen am Kreuz.

Der Islam fordert hingegen aggressives Verhalten gegen andere.

Advertisements

Schlagwörter:

10 Antworten to “Wahrer Islam und Christentum gleich?”

  1. limbischessystem Says:

    Sorry, aber der Sinn der Predigten bestand darin, verstanden zu werden, deshalb wurden sie in der jeweiligen Landessprache gehalten. In ihnen wurde dem Volk gesagt, was es zu denken und zu tun hatte, worin der Sinn ihres Lebens zu sehen sei, und das sollte selbstverständlich verstanden werden! Es wäre doch absurd, daß das Volk eine Stunde zum Opiumeinnehmen in die Kirche gegangen wäre, um nichts zu kapieren, lediglich um Weihrauch zu schnuppern. In meiner Judendzeit, als ich Meßdiener war, wurde die Messe in der BRD noch komplett auf Latein gehalten, davon ausgenommen waren die Predigten, damit das mit dem Indoktrinieren auch klappen würde. Geändert wurde diese Praxis, glaube ich, nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil. Amen

    • aron2201sperber Says:

      stimmt natürlich

      Tatsache ist trotzdem, dass die meisten Leute brav in die Kirche gingen, ohne die großen Gelehrten zu sein.

      obwohl Jesus gegen die Mächtigen predigte, schaffte man es den christlichen Glauben zum Machterhalt auf Erden nutzbar zu machen.

    • Paul Says:

      Aber auch damals 8Ende der 40ger/Anfang der 50ger) gab es schon Messen in deutscher Sprache. Beim Kindergottesdienst beteten wir immer den gleichen Text, der mit dem jeweils in lateinisch vom Priester gelesenen Text nichts zu tun hatte. Das betraf den wechselnden Messtext. Die gleichbleibenden Texte waren identisch. Für die Jugendmesse galt ähnliches.
      Also ganz so, wie Sie es schreiben, lieber Aron, war es nicht.

      Herzlich, Paul

    • Paul Says:

      Bei den Stillen Messen, an Werktagen, war es natürlich anders. Dort beteten die Gläubigen den Rosenkranz während der Messe oder die gleichbleibenden Texte aus dem Gebetbuch in deutsch oder, so sie einen Schott hatten, auch die wechselnden Texte in deutsch.
      Wer wollte, konnte.

      Herzlich, Paul

  2. LammGottes Says:

    Mann stelle sich vor, das Volk wird indoktriniert, und bekommt davon gar nichts mit, weil es kein Latein kann.

    • aron2201sperber Says:

      kaum ein Türke konnte Arabisch, und trotzdem führten sie die islamische Welt lange Zeit an.

    • Paul Says:

      Stimmt es, dass in den Moscheen in einem alten Arabisch gebetet wird, das, ähnlich wie das früher bei den Katholiken gebräuchliche Kirchenlatein, niemand versteht?
      Wir Ministranten haben damals ebenso inbrünstig lateinische Texte gebetet, die wir nicht verstanden haben. Teilweise kann ich sie heute noch. 🙂
      Wir konnten natürlich im Gebetbuch die deutsche Übersetzung lesen. Aber wer machte das schon so, dass er die auch auswendig konnte? Ich jedenfalls nicht.

      Herzlich, Paul

  3. thysus Says:

    „Gutmensch“ ist ein negativ besetztes Urteil, das auf Jesus ganz sicher nicht zutreffen kann. Kein echter „Gutmensch“ würde es je wagen, bei Übertretung der Göttlichen (!) Gebote mit Höllenstrafe und Verdammnis zu drohen. Bei ihm gilt Verdammnis nur für jene, welche die modernen, hausgemachten und politiisch korrekten (d.h. linken!) Ge- und Verbote missachten.

  4. hansili Says:

    ROFL.. Reden Sie lieber über andere Sachen.. Vom Christentum haben Sie keine Ahnung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: