Unsere Schuld?

Der Westen bekämpft den islamistischen Terrorismus. Warum nicht den eigenen? Die Zahl der Menschen, die uns zum Opfer fallen, ist viel höher. Alle zehn Sekunden verhungert ein Kind. Es ist unsere Schuld.

(Augstein)

Der islamistische Terror mag für ein paar abgeschnittene Köpfe verantwortlich sein.

Der Westen muss sich jedoch den Welthunger und natürlich auch diverse Naturkatastrophen zurechnen lassen.

Mit “unsere Schuld” ist selbstverständlich “eure Schuld” gemeint.

Linke sind bekanntlich nie für irgendetwas verantwortlich.

Dass die größten Hungersnöte des 20. Jahrhunderts durch glorreiche linke Projekte ausgelöst wurden, wird einfach ausgeblendet.

Tatsächlich ist der Hunger in der Welt dank westlicher Errungenschaften stetig zurückgegangen.

Doch auf solche Realitäten zu verweisen, fände Augstein wohl bestimmt wieder zynisch.

Advertisements

Schlagwörter:

3 Antworten to “Unsere Schuld?”

  1. American Viewer Says:

    Menschen aus anderen Kulturen sind für Augstein keine eigenständigen Wesen, sondern vom Westen fremdgesteuerte Roboter – Gegenstände ohne eigenen Willen, eigenes Denken und selbstverständlich auch ohne eigene Verantwortung.

    Ob nun Muslim, Russe, Chinese, Amerikaner oder Inder, in Wirklichkeit sind Augstein diese Menschen gänzlich schnuppe. Was zählt ist sein Geschäftsmodell – Texte, die seiner gut betuchten Klientel und nicht zuletzt ihm selbst gefallen. Gut betucht übrigens im wahrsten Sinne des Wortes, keiner trägt protzigere Maßanzüge als Augstein.

    Natürlich ist Augstein gegen die „Herrschaft des reichen, weißen Mannes“ und weil er ja dagegen ist und alle anderen deutschen Journalisten mit ihm, dürfen alle deutschen Redaktionsstuben – vom Spiegel bis zur SZ bis zur taz – zu 90% aus reichen, weißen, biodeutschen Männern bestehen.

    Mit den verstörenden Details der indischen Problematik, beschäftigt sich ein weißer Alleswisser, der nur seine quasi-religiösen Texte an seine Kaste verkaufen will, da lieber nicht.

    Indien ist nämlich schon lange reich genug, um alle Einwohner ausreichend zu ernähren, Entwicklungs- und Hungerhilfe wird konsequenterweise regelmäßig abgelehnt. Auch staatliche Ernährungsprogramme gibt es nun schon seit Jahrzehnten mehr als genug – auf dem Papier jedenfalls.

    In der Praxis verhindern Korruption und das Kastensystem, dass die Nahrungsmittel wirklich ankommen. Da wird die Ernte dann lieber an Tiere verfüttert, anstatt dass man die geächteten „Unberührbaren“ ausreichend ernährt.

    Weitere Probleme sind fehlende Bildung und die schlichte Tatsache, dass Kinder – ganz besonders Mädchen – in den unteren Kasten nichts wert sind. Die Söhne überleben auch in unteren Kasten durchgehend, während die Mädchen sterben wie die Fliegen. Die „Unberührbaren“ haben durchgehend 2, 3, 4, 5 Söhne, aber keine Töchter. Kindermord ist in Indien mittlerweile verboten und wird auch verfolgt, also sterben die Töchter eben an „Hunger“. Zufälle gibt’s, die gibt’s gar nicht.

    Indien hat ein kulturelles, ein wertebedingtes Problem. Und Deutschland hat ein Augstein-Problem.

    Interessant auch: Bei jedem Treffen mit Chinesen, Russen und Amerikanern werden deutsche Politiker dazu genötigt, doch mal diese und jene, angebliche oder reale Menschenrechtsproblematik anzusprechen. Bei Indien ist dies nie der Fall.

    Indien ist nur Mittel zum Zweck und wurde von Augstein nur deshalb gewählt, weil 200 Millionen hungernde Menschen etwas hermachen in seinem Text.

    Bleibt nur noch eine Frage: Wenn wir am Hunger in Indien schuld sind, warum ist diese Masche den Indern noch nicht eingefallen? Oder anders gefragt: Warum sprengte Milliardärssohn Osama Bin Laden mit seinen saudischen Prinzen das World Trade Center in die Luft? Warum waren es keine Hindus?

  2. Olaf Says:

    Die Kronkolonie Indien hatte 1945, 80 Millionen Einwohner, heute haben Indien, Pakistan und Bangladesch, 1,5 Milliarden Einwohner. Linke Antideutsche sind wie die Moslems, blame statt shame.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: