Die Weltbösewichtee

Dass es in den USA keine staatliche Krankenversicherung gibt, weiß die Reporterin nicht. Auch weiß sie nicht, dass mit „being out of control“ in den USA die Bürokratie, der Staatsapparat gemeint ist, den man zurückdrängen will. Dass Obama keine Arbeitslosigkeit von „über zehn Prozent geerbt“ hat, sondern von unter acht Prozent, ist ihr auch nicht bekannt.

Was sie allerdings weiß, ist, dass die Tea Party „radikal” ist. Und sie weiß, dass es die Republikaner sind, die eine „Blockadepolitik“ betreiben. Genauer gesagt weiß sie dies nicht, sie wiederholt nur die Slogans, die in ihrem Milieu verbreitet werden, und gibt dies an den deutschen Demokratieabgaleister weiter, der dies, wenn er es nur allzu oft hört, auch glaubt.

(Die Achse des Guten)

Die Pharisäer von der Tea-Party erpressen Jesus Obama und stürzen dabei die ganze Welt ins Unglück.

So erzählen es uns zumindest die meisten Leitmedien.

Andere Sichtweisen grenzen im frommen Europa schon an Ketzerei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: