Schützt Putin die ukrainischen Schützen?

Kreml-Sprecher Dmitri Peskow bestätigte zu RIA Novosti, dass das Thema der Flugzeugkatastrophe die kurze Unterredung Putins mit Abbott dominiert habe. „Abbott sprach über Angaben verschiedener Herkunft, die der australischen Seite zur Verfügung stehen. Putin sagte daraufhin, dass die russische Seite all ihre Angaben schon bereit gestellt habe und darauf hoffe, dass auch die anderen Angaben, von denen viele sprechen, publik gemacht werden.“

(RIA Novosti)

Obwohl der Abschuss wenige Kilometer von der russischen Grenze erfolgte, konnte Russland keine Beweise für die von russischen Medien (und deren westlichen Nachplapperern) behauptete These eines „Abschusses durch einen ukrainischen Kampf-Jet“ vorlegen.

Als 1980 ein italienisches Flugzeug im Mittelmeer abstürzte, fand man in den Radaraufzeichnungen ebenfalls keinen Hinweis auf einen Abschuss durch ein anderes Flugzeug.

Die These eines Nato-Abschusses war jedoch so populär, dass man der eigenen Luftwaffe unterstellte, alle Beweismittel manipuliert zu haben, zumal sie mit den Nato-Tätern unter einer Decke gesteckt habe.

Jahrzehntelang prozessierte man gegen die Generäle der „Aeronautica Militare“, ohne Hinweise für die angebliche Vertuschung zu finden.

Am Ende wurde jedoch in einem absurden Zivilprozess die Luftkampf-These abgesegnet, und Italien zu Milliardenzahlungen wegen der „Nichtverhinderung“ des angeblichen Luftkampfes verurteilt.

Nach der italienischen Logik müsste Putin mit den ukrainischen Tätern ebenfalls unter einer Decke stecken, zumal er keine Radaraufzeichnungen für die in seinen eigenen Medien vertretene These vorlegen konnte.

Obwohl Ustica fest zum Repertoire eines jeden gestandenen Verschwörungstheoretikers gehört, und gleichzeitig die russische Theorie begeistert nachgeplappert wird, ist noch niemand der Verschwörungsexperten auf die Idee gekommen, die Schlussfolgerungen aus den eigenen Theorien zu ziehen.

Wäre der Absturz in der Nähe eines Nato-Landes erfolgt, wäre es natürlich etwas völlig Anderes:

Dann wäre es völlig klar, dass das Fehlen von Radar-Beweisen für einen Nato-Abschuss „wie bei Ustica“ nur an der Vertuschung durch die Nato liegen könne.

Advertisements

Schlagwörter: ,

6 Antworten to “Schützt Putin die ukrainischen Schützen?”

  1. aron2201sperber Says:

    lesenswerter Artikel in der Zeit:

    http://www.zeit.de/2014/47/malaysia-airlines-mh17-absturz-ukraine-neue-beweise/

    • arprin Says:

      Ja, sehr lesenswert!

      Eliot Higgins hat schon zu Syrien tolle Recherchearbeit geleistet, der Mann hat herausragendes analytisches Talent.

      • aron2201sperber Says:

        ich halte es für extrem wichtig, die Sache aufzuklären. Wenn dies nicht gelingt, werden Verschwörungstheoretiker ihre Wahrheit, die sie ja nicht beweisen müssen, etablieren:

        https://aron2201sperber.wordpress.com/2014/09/21/mh17-absichtlich-abgeschossen/

        allerdings reicht Aufklärung allein nicht aus, sondern man muss auch dafür sorgen, dass die Aufklärung eindeutig über irgendwelchen Verschwörungstheorien steht.

        bei der Ermordung von JFK steht heute trotz Warren-Report die Wahrheit eines linken Hollywood-Heinis im Vordergrund.

        und diese Entwicklung könnte es auch bei 9/11 geben, wenn man das Feld den Truthern überlässt.

  2. aron2201sperber Says:

    das Ustica-Rätsel hätte schon lange gelöst werden können, wenn der vertrottelte (oder korrupte) Richter auf die von ihm eingesetzten Sachverständigen gehört hätte:

    http://aviation-safety.net/pubs/other/Taylor_paper_Ustica_illustrated.pdf

    zu dem Zeitpunkt war auch die Urheberschaft für Lockerbie und das über Niger abgestürzte, französische Flugzeug schon geklärt – man hätte dann nur noch 1+1 zusammenzählen brauchen.

    aber Italien war es lieber die eigenen Verbündeten und die eigenen Generäle zu bezichtigen als auf die guten Geschäfte mit einem unberechenbaren Terrorpaten zu verzichten.

  3. aron2201sperber Says:

    etwas Lächerlicheres als diese Beweisfoto habe ich selten gesehen:

    http://www.blick.ch/news/ausland/russisches-tv-behauptet-ukrainischer-kampfjet-schoss-mh17-ab-id3274332.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: