Macht der IS die Islamische Welt vernünftiger?

Bietet der Irrsinn des IS die Chance, die Islamische Welt vernünftiger zu machen?

Leider sind auch unter vielen islamischen Gegnern des IS Verschwörungstheorien, wonach die USA und Israel hinter dem IS stecken, weit verbreitet.

Die einzige Alternative zum Islamismus waren in der Islamischen Welt lange Zeit miese Diktatoren wie Assad, Gaddafi oder Saddam, die ihrem Volk solche Ansichten jahrzehntelang eingetrichtert haben.

Neben dem Islam sind anti-westliche Verschwörungstheorien ein wesentliches Element, um die Bevölkerung von Demokratie, Freiheit und Vernunft fernzuhalten.

Ein gutes Beispiel für die Dynamik von Verschwörungstheorien sind die Boston-Brüder.

Sie waren selbst Anhänger von 9/11-Verschwörungstheorien und glaubten, dass man 9/11 den armen Muslimen in die Schuhe geschoben hätte.

Das hielt sie freilich nicht davon ab, selbst einen Anschlag zu verüben, von dem viele Muslime ebenfalls glauben, dass man ihn den armen Muslimen in die Schuhe geschoben habe.

Advertisements

Schlagwörter:

2 Antworten to “Macht der IS die Islamische Welt vernünftiger?”

  1. Alexander Scheiner, Israel Says:

    Die islamische Welt wird nicht vernünftiger, der Islam ist ja keine Religion der Vernunft.

    Aber die islamische Welt wird einfacher. Es gibt nur noch den Einen Islam. Den haben wir Nichtmuslims, also Ungläubige, inzwischen kennengelernt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: