Archive for 7. Februar 2015

Friedensmarsch in Putins Arsch

Februar 7, 2015

Deswegen muss jetzt jeder vernünftige Mensch raus für den Frieden. Zum Samstag, 28.2. (ursprünglich war der 21.2. geplant, ist grad verschoben worden) ist eine Friedenskundgebung in der guten Tradition der anfänglichen Montagsmahnwachen angekündigt. 14 Uhr, vor dem Reichstag in Berlin! Im Aufruftext heißt es: (Zitat) !EILT / Notaufruf ! Sturm/Sternmarsch auf Berlin …Deutschland raus aus dem Ukraine–Krieg! Von der Leyen stoppen! –

Nie wieder Krieg. Keine weiteren Forderungen.

(Jürgen Elsässer)

Schon im Kalten Krieg wurde die deutsche Friedensbewegung von Moskau gefördert. Ziel war es, die Wehrfähigkeit des Westens zu untergraben, um ungestört die eigene aggressive Politik durchzusetzen.

Dass Organisationen wie „Ärzte gegen den Atomtod“ oder „Generale für den Frieden“ vom KGB gesteuert wurden, war den meisten Friedensaktivisten wohl nicht klar.

Heute bemüht man sich hingegen erst gar nicht zu verbergen, was hinter der Friedens-Fassade steckt:

Freut mich: Ukrainische NATO-Armee in Dobalzewo eingekesselt! 8.000 Mann!

Die strategische wichtige Stadt Dobalzewo ist von der Volksmiliz der Donbas-Volksrepubliken so gut wie eingekesselt, 8.000 Kiewer Truppen sitzen in der Falle. Angeblich ist das die größte Kesselschlacht in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges.

(Jürgen Elsässer)