Noch kein glühender Antisemitismus?

Der „nicht glühende Antisemit“ deckt wieder einmal eine jüdische Weltverschwörung auf:

Die Aggressoren lassen die Maske fallen: Saudi-Arabien und Israel haben eine “Achse des Bösen” gebildet, um den Vormarsch des Islamischen Staates und verbündter Terrormilizen zu stützen.

Während alle Welt gegen IS mobil macht und entsetzt ist über dessen Verbrechen, haben sich wahabitische Saudis und Zionisten in einer Front zur Unterstützung von IS verbündet. Sie werden geeint durch den Hass auf Iran, aber nehmen auch billigend in Kauf, dass der IS und Al Qaida mit ihrem Flankenschutz Christen massakrieren.

(Jürgen Elsässer)

Israel und Saudi-Arabien haben zwar den Iran als gemeinsamen Feind.

Dasselbe gilt jedoch bezüglich des IS auch für den Iran und Saudi-Arabien: der IS wurde durch Luftschläge der Koalition von sunnitischen arabischen Staaten entscheidend geschwächt, auch wenn es der schiitischen irakischen Regierung nützte.

Wenn der IS von wem als nützlicher Idiot behandelt wird, dann ist es das mit dem Iran verbündete Assad-Regime.

Ohne IS wäre Assad von der Staatengemeinschaft wohl längst zum Einlenken gezwungen worden.

Gerade für Israel ist ein islamistischer Terrorstaat eine massive Bedrohung, zumal fanatischer Antisemitismus ein wesentlicher Bestandteil der islamistischen Ideologie ist, wie man am islamistischen Gottesstaat Iran sieht.

Elsässer Iran

(Elsässer zu Besuch im antisemitischen Gottesstaat Iran)

Um aus der gemeinsamen Ablehnung einer iranischen Atombombe durch Israel und Saudi-Arabien die Unterstützung des IS durch Israel herzuleiten, muss man wohl schon ein ziemlicher Antisemit sein.

Wahrscheinlich sogar ein Glühender, auch wenn das deutsche Gerichte vielleicht wieder anders sehen würden.

Advertisements

Schlagwörter:

5 Antworten to “Noch kein glühender Antisemitismus?”

  1. besucher Says:

    Die eigentliche Herausforderung ist dass man es irgendwie schaffen sollte dass sich Iran und Saudi-Arabien gegenseitig in Schach halten, ein blutiges Gleichgewicht der Kräfte mit wechselnden Allianzen zwischen Gegnern und Unterstützern. Das sieht nach permanentem Bürgerkrieg dort aus, es ist wahrscheinlich nur noch eine Frage der Zeit bis sich die Schiiten in Saudi-Arabien erheben.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Shia_Muslims_in_the_Arab_world#Saudi_Arabia

  2. besucher Says:

    our best friends, of course:
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-04/jemen-usa-waffenlieferung-huthi-rebellen-saudi-arabien

  3. Hitlers und Elsässers Kampf | Aron Sperber Says:

    […] ist es im heutigen Deutschland verboten, Jürgen Elsässer einen “glühenden Antisemiten” zu […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: