Italiens judenfreier Befreiungstag

Italiens Kommunisten haben nun mit Hilfe ihrer palästinensischen Lieblinge die Juden aus der Befreiungstag-Feier rausgeekelt:

ANED, the national association of former Italian political deportees from Nazi concentration camps, said Monday it will not attend the April 25 march because of the ban on the Jewish Brigade, a past parade participant. The Jewish Brigade was a group of 5,000 Jewish volunteers in the British army who served in Europe during World War II.

(Haaretz)

So können Italiens Kommunisten die eigenen angeblichen Heldentaten ungestörter feiern, auch wenn Mussolini und Hitler tatsächlich von den Alliierten besiegt worden waren (was Italiens Linke den USA nie verzeihen konnten).

Dass die Palästinenser im Zweiten Weltkrieg fest an der Seite Hitlers standen, interessiert die großen Antifaschisten natürlich nicht:

Mufti Himmler

Besonders gern spielt sich Italiens Linke auch als das große Terror-Opfer auf.

Ein ungeklärter Anschlag auf eine Bank, bei dem 17 Menschen ums Leben kamen, wird schon seit über 45 Jahren dazu genützt, eine rechte Verschwörung von Staat/Faschisten/CIA/Nato/Gladio gegen die arme Linke anzuprangern.

Selbstverständlich wurde danach jeder Anschlag ohne eindeutige Urheberschaft stets einer rechten Verschwörung zugeschrieben.

Wenn man über Italiens „Bleierne Jahre“ liest, findet man endlose Beiträge über jene rechte „Strategie der Spannung“ (auch wenn die „Roten Brigaden“ tatsächlich die eindeutige Nummer eins unter Italiens Terroristen waren und während der schmutzigen Auseinandersetzung zwischen dem Staat und den linken Terroristen die saubere PCI Wahl um Wahl gewinnen konnte).

Waren jedoch Juden die eindeutigen Opfer des Terrors und die linken Palästinenser die Täter, wurde der Terror unter den Teppich gekehrt.

Ein Anschlag, der 34 Menschen das Leben gekostet hatte, ist im kollektiven Gedächtnis der Italiener praktisch nicht vorhanden:

http://en.wikipedia.org/wiki/1973_Rome_airport_attacks_and_hijacking

Dass es zu diesem Terroranschlag nicht einmal eine deutsche Übersetzung gibt, zeigt welchen Wert das Leben von Juden bei den linken angeblichen „Antifaschisten“ hat.

Advertisements

Schlagwörter:

4 Antworten to “Italiens judenfreier Befreiungstag”

  1. arprin Says:

    Fairerweise muss man sagen, dass es auch Tausende palästinensische Araber gab, die auf Seiten der Briten gegen die Nazis kämpften:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Palestine_Regiment

  2. ribi Says:

    aron: 9 von 10 deutschen soldaten starben an der ostfront, da waren die usa nicht beteiligt. du glaubst als neokonservativer jude sicher, dass eure leute mit ihrem leid dafür sorgten, dass die usa eingriffen! nichts für ungut, die us-kultur, filme, theater, bestimmte unis, forschung usw. ist ein gewinn, die militärische frage ist eine andere. noch nie dürfte eine weltmacht am boden so schwach gewesen sein, auch musste man deutlich weniger leiden als andere nationen! man kann natürlich in den usa leben, wenn man es in europa so schlecht findet!

  3. ribi Says:

    aron: einfache frage, du glaubst wirklich, das ihr das besondere opfer wart-oder? du gehst davon aus, dass indianer, schwarze , europ. christen usw. weniger zählen als hebräer- nicht wahr! auch scheinst du zu finden, dass vergasen schlimmer wäre als erschiessen, frage mal menschen auf der strasse, ob sie nicht generell leben wollen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: