Nichts als die Prawda

Offenbar ist die Abschuss-These, die bei Putins deutschen Fans am beliebtesten war, nicht mehr haltbar.

Statt des ukrainischen Jets war es jetzt eben eine ukrainische BUK-Rakete:

Auf der heutigen Pressekonferenz des BUK-Herstellers Almaz-Antey, hat dieser bekannt gegeben, dass ihren Recherchen und Analysen zu Folge eine BUK-Rakete vom Typ 9M38-M1 den Flug MH17 zum Absturz brachte. Der BUK-Hersteller betonte, dass dieser Typ nicht vom russischen Militär genutzt wird, jedoch noch immer von der ukrainischen Armee.

(RT Deutsch)

Ein Glück, dass Putin so flexible technische Experten bei der Hand hat, die ihm von der Jet-These bis zur BUK-Rakete sofort stets unumstößlich versichern können, wer es war.

Noch besser als seine technischen Experten sind nur seine Journalisten:

Welche Frage haben russische Journalisten zu stellen, wenn russische Experten beim Manipulieren von Satelliten-Fotos erwischt werden?

MH17-Absturz: Wo bleiben US-Satellitenfotos?

Die eigenen unmanipulierten Satellitenfotos eignen sich offenbar nicht besonders, um die eigene Prawda zu stützen.

Prawda

Advertisements

Schlagwörter: ,

4 Antworten to “Nichts als die Prawda”

  1. aron2201sperber Says:

    ganz von der Lieblings-These verabschieden will man sich doch noch nicht:

    http://de.sputniknews.com/panorama/20150603/302605663.html

  2. aron2201sperber Says:

    On Tuesday, Russian arms manufacturer Almaz-Altey announced the results of its own probe into the MH17 tragedy. They say that the crash could only have been caused by one of the missiles from BUK’s older line of defense systems, the BUK-M1. These missiles are widely deployed by a number of post-Soviet states, including Ukraine, but have been replaced by a newer model in Russia.

    “If a surface-to-air missile system was used [to hit the plane], it could only have been a 9M38M1 missile of the BUK-M1 system,” Almaz-Antey said in a statement.

    In the meantime, Almaz-Antey’s experts said they had not “theoretically” excluded the possibility that the Boeing was hit by another type of weapon, such as an air-to-air missile. They cautioned that that final conclusions could only be drawn after all the necessary forensic tests had been conducted by the official investigative commission.

    http://rt.com/news/264545-mh17-investigators-key-witness/

    eine russische Rakete wird zwar mit Sicherheit ausgeschlossen – alles ukrainische ist hingegen theoretisch möglich

  3. besucher Says:

    Du kriegst die Blattern. Plumper geht es echt nicht mehr:
    https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/06/03/emporend-us-kopfjager-zwingen-blatter-zum-rucktritt/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: