Archive for 12. September 2015

Sind die Araber die neuen Juden?

September 12, 2015

Der österreichische Bundeskanzler hat das harte Vorgehen des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán mit der NS-Rassenpolitik verglichen. „Flüchtlinge in Züge zu stecken in dem Glauben, sie würden ganz woandershin fahren, weckt Erinnerungen an die dunkelste Zeit unseres Kontinents“.

(Spiegel)

Niemand hat die Flüchtlinge in Züge gesteckt. Diese Menschen sind völlig freiwillig nach Europa gereist, obwohl sie als Araber und Muslime über 20 arabische und über 40 muslimische Staaten zur Verfügung hätten.

Das einzige, was ihnen dort fehlen würde, sind die Leistungen des deutschen und skandinavischen Wohlfahrtsstaates.

Juden hatten hingegen keinen einzigen Staat zur Verfügung.

Deswegen ist Israel für Juden auch so wichtig, wofür jedoch gerade Faymanns israelkritische Parteigenossen wenig Verständnis haben.

Auf das europäische Asylsystem sollte man sich als Jude besser nicht verlassen, obwohl es für echte Verfolgte wie die Juden unter dem Nazi-Regime geschaffen wurde.

Viel zu leicht ist es mit Personen verstopft, die fälschlich für echte Verfolgte gehalten werden.

Dabei handelt es sich leider oft ausgerechnet um die schlimmsten Feinde der Juden, bei denen ein Vergleich mit den Nazis durchaus passend wäre.

Werbeanzeigen