Wien im Visier des IS

IS-Anführer Al Shishani, auch bekannt als „Der Rote Tschetschene“ , soll vom US-Militär gefasst worden sein.

(Berliner Kurier)

Wenn der IS in seinem Kernländern Rückschläge einstecken muss, steigt die Gefahr, dass der IS seine Schlagkraft durch Anschläge gegen weichere Terrorziele in Europa unter Beweis stellen möchte.

Wien ist jetzt scheinbar besonders im Visier der Terroristen: In kaum einer anderen europäischen Stadt gibt es einen derart beliebten Großevent wie den Silvesterpfad. 700.000 Menschen bevölkern die Innenstadt.

(OE24)

Im Verhältnis zur Einwohnerzahl stellen Kämpfer aus Österreich, genauer gesagt Tschetschenen, denen Österreich großzügig Asyl gewährt hatte, eines der größten ausländischen Kontingente des IS dar.

Der IS verfügt in Österreich aufgrund der tschetschenischen Asyl-Community über ein breites Reservoir an potenziellen Attentätern.

Allerdings würde man durch einen Terroranschlag auch eine besonders bewährte Rückzugsbasis auf Spiel setzen.

Advertisements

Schlagwörter:

8 Antworten to “Wien im Visier des IS”

  1. aron2201sperber Says:

    wie wohl sich die Tschetschenen in ihrer Asylbasis fühlen, zeigt sich auch an der IS-Wunschkarte, bei der Österreich entgegen der historischen Tatsachen im Kalifat inkludiert ist:

    IS-Karte

  2. American Viewer Says:

    Immerhin auf der Karte gibt es ein Kurdistan. 🙂

  3. American Viewer Says:

    Die Namen sind natürlich cool. Orobpa statt Europa. Am besten ist natürlich: QOQZAZ.

    Yeah.

  4. aron2201sperber Says:

    das mit Al Shishanis Verhaftung dürfte wohl eher eine Ente der russischen Medien sein:

    http://www.n-tv.de/politik/Al-Schischani-doch-nicht-gefasst-article16652871.html

    mit der Narrative, dass die Imperialisten ihn wieder laufengelassen hätten, weil er in Wahrheit ein CIA-Agent sei:

    http://de.sputniknews.com/militar/20151228/306826113/usa-irak-is-festnahme.html

  5. Mörder als tschetschenische Exportschlager | Aron Sperber Says:

    […] stellen offenbar schon auf beiden Seiten die schlimmsten Mörder im syrischen […]

  6. Mörderische Scherzbolde aus Tschetschenien | Aron Sperber Says:

    […] stellen auf beiden Seiten die schlimmsten Mörder im syrischen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: