Warum wollten sie nach Germany?

Warum wollen islamische Asylanten unbedingt nach „Germany“, während es in der unmittelbaren Nachbarschaft äußerst wohlhabende Länder gäbe, in welchen die Integration aufgrund der gemeinsamen Sprache und Religion kein Problem darstellen sollte?

Der sündige Westen ist zwar unrein, brav müssen in der islamischen Schleier-Kultur jedoch ohnehin nur die Töchter sein.

Die Söhne sollen sich ruhig einmal die Hörner abstoßen dürfen, solange sie keinem Glaubensbruder das Eigentum besudeln.

Später können sie sich immer noch eine unbefleckte Muslima importieren, um kleine Grapscher und brave Töchter in die Welt zu setzen, die einem ein angenehmes Leben im europäischen Wohlfahrtsstaat finanzieren können.

Wenn das nicht klappt, setzt man einfach auf die 72 Jungfrauen, die Allah seinen Terroristen versprochen hat.

Advertisements

11 Antworten to “Warum wollten sie nach Germany?”

  1. jsbielicki Says:

    Hat dies auf psychosputnik rebloggt.

  2. American Viewer Says:

    Warum sie hierher wollen? Wie stand kürzlich bei WELT und Politico als Zitate zu lesen:

    „Weil Merkel uns eingeladen hat.“

    Saudi-Arabien und Schweden laden nicht mehr ein. Nur noch aus.

  3. American Viewer Says:

    Es kommen immer mehr „Syrer“:

    Wie der „Deutschlandfunk“ jetzt berichtet, kommen derzeit vor allem Flüchtlinge aus Ländern Nordafrikas nach Deutschland. Obwohl sie kaum Aussicht auf Asyl haben.

    Laut „Deutschlandfunk“ besteigen die Menschen aus Nordafrika Flugzeuge in die Türkei. Dort würden sie sich dann den Flüchtlingstrecks in Richtung Deutschland anschließen. An der Grenze gäben sie sich als Syrer aus.

    http://www.huffingtonpost.de/2016/01/11/syrien-fluchtlinge-nordaf_n_8952180.html

    • aron2201sperber Says:

      würde ich als arbeitsloser oder schlecht bezahlter Nordafrikaner auch machen.

      solange zum Missbrauch eingeladen wird, werden sich genug Leute finden, die so eine Einladung annehmen

      • American Viewer Says:

        Klar. Bei den Nicht-Strafen lohnt sogar Rudelbumsen ohne Einweiligung des Partners. Negative Folgen hat man nicht zu erwarten. Vorausgesetzt man ist Nordafrikaner oder „Syrer“.

  4. garr Says:

    Gar nicht so dumm die Typen, davon hat jeder bestimmt einen doppelt so hohen IQ wie unsere Politiker.

  5. besucher Says:

    wie früher im Bruderbund mit der Sowjetunion:
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-01/istanbul-tuerkei-thomas-de-maiziere-reise-anschlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: