Operettenkanzler verlässt Hollywoodkanzlerin

Unser Operettenkanzler lässt die Hollywoodkanzlerin im Stich:

Die Entwicklung der Krise hat den bislang treuenMerkel-Bundesgenossen Werner Faymann in ein arges Dilemma gebracht. Und er hat sich nun klar entschieden: Faymann wird den Plan der Visegrad-Gruppe am EU-Gipfel (mit einer Einschränkung) gutheißen.

(Kronen Zeitung)

Dabei hatte sich gerade unser Faymännchen gegenüber Orban besonders groß aufgespielt:

Der österreichische Bundeskanzler hat das harte Vorgehen des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán mit der NS-Rassenpolitik verglichen. „Flüchtlinge in Züge zu stecken in dem Glauben, sie würden ganz woandershin fahren, weckt Erinnerungen an die dunkelste Zeit unseres Kontinents“.

(Spiegel)

Orban am Freitag bei Faymann in Wien

Advertisements

Schlagwörter:

2 Antworten to “Operettenkanzler verlässt Hollywoodkanzlerin”

  1. Österreichische Aufregung um die AfD | Aron Sperber Says:

    […] AfD vertritt in der Flüchtlingsfrage Ansichten, die mittlerweile auch unser Faymännchen […]

  2. Merkels neues Faymännchen | Aron Sperber Says:

    […] auf Zehntausenden von Flüchtlingen sitzen blieb, was Faymann im Jänner zu einem grundlegenden Umdenken […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: