Angela ist zwar nicht Adolf, aber trotzdem falsch

Adolf marschierte in Europa ein – Angela lässt in Europa einmarschieren.

Das ist zwar nicht das Gleiche, aber beides verdammt schädlich.

Manchmal ist eine Sache so falsch, dass nicht einmal ihr Gegenteil richtig ist. Der böse Deutsche Hitler und die gutmeinende Deutsche Merkel sind das beste Beispiel für jenes Paradoxon.

 

Advertisements

Schlagwörter:

9 Antworten to “Angela ist zwar nicht Adolf, aber trotzdem falsch”

  1. American Viewer Says:

    Der Zick-Zack-Kurs von Mad Merkel geht jedenfalls weiter.

    Seit gestern fordert sie bekanntlich man müsse die „Politik des Durchwinkens“ beenden – ganz so als habe sie diese Politik nicht höchstselbst erfunden und noch bis vor 3 Tagen aufs Schärfste gegen jede Kritik verteidigt.

    Merkel fährt einen Zug immer bis zum Totalcrash durch und springt dann auf den Zug auf, der in die andere Richtung fährt.

    • aron2201sperber Says:

      unser Faymännchen, der sich im letzten Herbst gegen Orban besonders exaltiert hatte, ist bereits im Winter von Merkels Zug abgesprungen und selbst auf Orban-Kurs:

      https://aron2201sperber.wordpress.com/2015/10/28/der-operettenkanzler/

      Faymanns Hausblatt, die Kronen Zeitung, ist nun auch 100% auf streng – vor einem Jahr hatte man sich über die unmenschlichen Australier empört, die das machten, was man heute selbst fordert:

      https://aron2201sperber.wordpress.com/2015/08/13/austrias-laecherliche-kritik-an-australien/

      • American Viewer Says:

        Faymann hat mich überrascht. Der Mann große Teile seiner Fehler eingesehen, hat sich korrigiert und ist sogar gegen Merkel aufgestanden. Das hätte ich ihm nicht zugetraut.

        Aber er hat auch brauchbare Innen- und Außenminister, die ihn wohl mit in diese Richtung geschoben und letztendlich überzeugt haben.

    • aron2201sperber Says:

      auch wenn es von Merkel charakterlos ist, jetzt vom Zug zu springen, soll es mir recht sein.

      die Zeit für Moral ist vorbei – und es geht nur noch um Schadensminimierung

      • American Viewer Says:

        Natürlich wäre es total in Ordnung, wenn sie sagen würde: “Ich habe einen Fehler gemacht, ich korrigiere mich jetzt umfassend.”

        Das macht sie aber nicht. Sie verhält sich total widersprüchlich. Sie springt immer hin und her.

        Und sie sagt indirekt: “Seht her, das sind meine Maßnahmen, die jetzt greifen, so habe ich es ja schon immer gewollt, ich bin so toll, alles gut, weiter nach meinem tollen Plan.”

      • aron2201sperber Says:

        ihre aktuelle Widersprüchlichkeit ist gegen ihre totale Sturheit trotzdem schon ein Fortschritt.

        wenn auch auf einem sehr, sehr niedrigen Niveau

        mit dem Absinken der Zahlen anzugeben, jedoch gleichzeitig jene zu kritisieren, denen sie es zu verdanken hat, ist allerdings wirklich ein starkes Stück

      • Olaf Says:

        Es geht auch darum, das Chaos zu nutzen, um anständige Parteien zu etablieren. Eine starke AfD kann in zukünftigen Krisen – und die wird es zwangläufig geben, da die linken Politiker das eigene Volk abschaffen wollen, -überlebenswichtig sein. Die Geisteskrankheit Merkels ist ein Elfmeter, den die einzige deutsche Partei jetzt nutzen muß. Je geisteskranker Merkel, desto mehr Tore für die AfD, also -Go Merkel.

      • aron2201sperber Says:

        Je geisteskranker Merkel, desto mehr Tore für die AfD, also -Go Merkel.

        das gleiche denkt sich Clinton von Trump

      • aron2201sperber Says:

        Kurz gräbt der FPÖ das Wasser ab.

        wer eingefleischter FPÖ-Fan ist, muss Kurz dafür hassen.

        ich brauche keine Putin-hörigen rechten Obskuranten, sondern vernünftige Parteien, die tun, was notwendig ist, um die Demokratie in Europa zu retten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: