Pippi im Bunga-Burka-Land

Schwedens Polizei-Chef kann zwar ganz genau erklären kann, warum Verbrechen nichts mit der Herkunft der Täter zu tun haben.

Für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit, fühlt sich Schwedens Ober-Soziologe jedoch nicht zuständig.

Dafür will er die schwedischen Eltern in Zukunft besser darüber aufklären, ob sie ihre Töchter zu Konzerten gehen lassen sollen:

Eliasson: Sexuelle Übergriffe und Belästigungen junger Mädchen sind natürlich immer ein höchst sensibles Thema, aber das Phänomen wurde zu der Zeit nicht groß diskutiert. Heute denke ich: Wir hätten mit den Übergriffen offensiver umgehen müssen – vor allem gegenüber den Eltern. Sie hätten dann eine bessere Entscheidung treffen können, ob sie ihre Töchter auch in Zukunft zu den Konzerten gehen lassen.

(Schwedens Polizeichef im SPON-Interview)

Dass ausgerechnet die progressiven Schweden ihre Töchter wieder zu Hause einsperren sollen, mag im ersten Augenblick verstörend wirken.

Man kann darin jedoch auch eine Geste des Respekts und der Solidarität gegenüber den Neubürgern sehen, die ihre Töchter ebenfalls zu Hause einsperren.

Am besten setzt man den eigenen Töchtern auch gleich einen züchtigen Schleier auf, wenn sie doch einmal auf die Straße müssen.

Wenn die Töchter ihre Burkas freiwillig tragen, ist darin sogar bestimmt ein progressiver Akt zu erkennen.

Schlagwörter:

3 Antworten to “Pippi im Bunga-Burka-Land”

  1. Aaron Says:

    Bei einer befreundeten Familie hat die Tochter (16) einen Selbstverteidigungskurs erfolgreich absolviert.
    Ich bin stolz auf das Mädchen, mache mir aber meine Sorgen, bzgl. des hoffentlich NICHT eintretenden Einzelfalles, denn,
    was werden wohl Polizei und die ’68er Richter mit dem armen Kind
    durchziehen? 2 Jahre Knast OHNE Bewährung. Mit Sicherheit wird der gnadenlose Arm des Gesetzes, da das Mädchen bedauerlicherweise auch noch Deutsche ist, mit entsprechender Härte treffen.
    Hoffentlich bleibt ihr die tolle deutsche Rechtsprechung, wie auch immer, erspart!!!

  2. aron2201sperber Says:

    Merkel

  3. aron2201sperber Says:

    Empfehlung:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: