Erdogans Reichstagsbrand

Noch ist nicht geklärt, ob es sich beim Putsch um eine Inszenierung Erdogans oder um eine Verzweiflungstat seiner Gegner handelte.

Die Frage der Urheberschaft des ohnehin aussichtslosen Unterfangens spielt letztlich keine große Rolle.

Auch der Reichstagsbrand wurde tatsächlich von einem Kommunisten gelegt.

Entscheidend war jedoch nicht der Brand des Parlaments-Gebäudes, sondern was die Nazis daraus machten: sie nahmen die sinnlose Tat zum Anlass, die deutsche Demokratie vollständig abzuschaffen und ihre politischen Gegner zu eliminieren.

Reichstagsbrand.jpg

Schlagwörter:

13 Antworten to “Erdogans Reichstagsbrand”

  1. aron2201sperber Says:

    ein „Allahu Akhbar“ schreiender und türkische Fahnen schwenkender Mob zerstört mitten in Wien ein kurdisches Lokal – seit der Reichskristallnacht hat man solche Übergriffe auf Minderheiten in Österreich nicht mehr erlebt:

    echte türkische Flüchtlinge haben zur Zeit kaum eine Chance auf Aufnahme, weil Erdogan und Merkel Europas Asylsystem mit Muslimbrüdern verstopft haben.

    wird eben Australien, das rechtzeitig selbst für eine Kontrolle über den Zuzug gesorgt hat, die säkularen und gut ausgebildeten Türken aufnehmen „müssen“

  2. zrwd Says:

    Erdogan nennt es ja Geschenk Gottes. Auf solche Ereignisse warten solche Politverbrecher stets und wenn sie denn eintreten, instrumentalisieren sie diese für ihre totalitären Zwecke.

    • aron2201sperber Says:

      Erdogan versucht jetzt, bei Putin zu schleimen, indem er ihm die Piloten, die seine eigenen Befehle ausgeführt haben, wohl ausliefern will.

      ich glaube allerdings nicht, dass Putin so leicht wie Merkel zu verarschen ist.

      zumindest wird Putin Erdogan ordentlich am Boden kriechen lassen – bei Merkel war es umgekehrt

  3. American Viewer Says:

    Politico liest Aron Sperber:

    „As with the Reichstag fire, which the Nazis blamed on a Dutch anarchist, it may prove impossible to say with certainty who was behind the weekend coup attempt. If the Turkish leadership uses the event to amend the constitution to give Erdoğan sweeping authority, as now seems likely, that may not matter in long run.“

    http://www.politico.eu/article/erdogans-reichstag-fire-turkey-coup-attempt/
    😉

  4. besucher Says:

    das Geschenk der GOP an die USA:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157196107/Trump-lobt-Erdogan-fuer-Umgang-mit-Putschversuch.html

  5. Salamshalom Says:

    Wenn ich an 9/11 denke, muss ich auch sofort an den Reichstagsbrand denken :-))

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/21/russland-soll-erdogan-in-letzter-sekunde-vor-putsch-gewarnt-haben/
    Wenn das stimmt, dann ändern sich gerade die Koordinaten in Nahen Osten aber gewaltig. Und die USA werden einen Kleber finden müssen, der stark genug ist, sie an die Türkei und gleichzeitig an ihrem best buddy, Königreich Intrigenarabien, zu binden. Bleibt wirklich spannend.
    Und Erdogan muss (!) unter vorliegenden Faktoren, sollten obige Informationen auch nur ansatzweise stimmen, so handeln wie er handelt.
    Seine Liquidation stand ja offensichtlich kurz bevor… und da muss ich auch wieder an die USA und Bush Jr. denken :“ Er wollte meinen Dad töten“.

    • aron2201sperber Says:

      ja, genau, Salam!

      in den USA wurde bekanntlich nach 9/11 eine Diktatur eingeführt, wie echte Insider wissen.

      und Obamas Wahl wurde uns nur von der „Lügenpresse“ vorgegaukelt

      • Salamshalom Says:

        aron, da entfaltet sich die Transferleistung wohl doch nicht so aus, wie ich dachte.
        Es geht darum, wie im Falle Erdogans, um die genutzten und umgesetzten Reaktionen eines Ereignisses: nach 9/11 wurden Bürgerrechte in den USA beschnitten und der Junior griff an völlig unbeteiligtes Land an, um einen Mann zu töten, der seinen Dad töten wollte. Such easy…

  6. Eloman Says:

    Erdogan arbeitet gerade eins zu eins das Drehbuch der Ereignisse und Entwicklungen aus dem Deutschland von 1933/34 ab. Ermächtigungsgesetz, Regieren nur auf der Basis von Notverordnungen, seine islamische SA als Hilfstruppe der Regierung und der Ordnungskräfte, Ausreiseverbote für nicht Linientreue, Säuberung der Behörden und des Ausbildungswesens von Regierungskritikern. Wie viel mehr brauchen eigentlich unsere Politiker noch um darauf eine angemessene Antwort zu geben? Zuallererst sollte man unsere Soldaten dort abziehen. Und die Amis sollten mal ganz schnell ihre Atomwaffen verladen und nach Hause bringen.

    • Olaf Says:

      Erdogan hat doch den deutschen Politikern verboten ihre Soldaten zu besuchen. Wenn er auch den Abzug verbietet, dann müssen die für immer durt bleiben;-) Die Kriecher aus dem Bundestag werden weiter kriechen.

  7. aron2201sperber Says:

    noch passender ist der Vergleich zur Nacht der langen Messer, denn Erdogan geht jetzt vor allem gegen seine ehemaligen Islamisten-Brüder der Gülen-Bewegung vor

  8. Diktatürk im Dialüg | Aron Sperber Says:

    […] Erdogan seinen Reichstagsbrand dazu benützt, die kurdische Minderheit zu verfolgen, muss Europa jedoch endlich […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: