Frankreich kriecht vor dem Burkini

Einen Nacktbader hätte die Polizei ebenfalls abgestraft und ihn dazu aufgefordert, sich anzuziehen. Wahrscheinlich wären die Polizisten mit so einer Person, die in ihren individuellen Rechten nicht weniger als die Burkini-Trägerin eingeschränkt worden wäre, wesentlich rüder umgesprungen.

Die Burkini-Frau, die sich nicht an die Strand-Regeln halten wollte, wurde jedoch in einer weltweiten medialen Kampagne zum Opfer einer intoleranten Gesellschaft stilisiert. Bereits nach wenigen Tagen ist Frankreichs Justiz vor jener medialen Kampagne eingeknickt.

Ob die Frauen in Europa ihren Burkini oder ihre Burka freiwillig tragen, ist mir offen gesagt ziemlich egal.  Frauen, die in Europa auf ihre Burka oder ihren Burkini bestehen, kümmert es auch wenig, dass ihre Schwestern in der islamischen Welt unter den Schleier gezwungen werden und ihre Brüder (bei uns und zuhause) unverschleierte Frauen für Schlampen halten.

Unverschleierte Frauen sind in der islamischen Welt Freiwild. Mit Burka und Burkini rückt die islamische Welt unserer (noch) freien Welt um ein großes Stück näher.

Wer sich für Burka und Burkini einsetzt, hat den Zusammenhang zwischen islamischen Vergewaltigungen und islamischer Verschleierung nicht verstanden.

Emanzipierte Frauen, die selbst aus dem Kulturkreis stammen, sehen diese Dinge sehr klar. Deutschlands berühmteste Emanze hat dies zwar ebenfalls bereits sehr früh erkannt. Unter deutschen Feministinnen sind solche Erkenntnisse allerdings eine Ausnahme.

Feminismus wird nämlich von den meisten europäischen Feministinnen als Teil einer großen, die Welt revolutionierenden progressiven Ideologie verstanden. In jener Ideologie müssen Reaktionäre stets christlich, männlich und weiß sein. Wenn Reaktionäre islamisch, weiblich und schwarz verschleiert auftreten, werden sie als Gegner nicht ernst genommen. Seine Gegner zu unterschätzen, nur weil sie eine andere Herkunft haben, stellt eine besonders bornierte Form von Rassismus dar.

Bildergebnis für ku klux klan

(Ku Klux Klan feiert im endlich wieder gegenüber religiösen Bekleidungen toleranten Frankreich eine Beach-Party)

11 Antworten to “Frankreich kriecht vor dem Burkini”

  1. arprin Says:

    „Sich für etwas einsetzen“ und „es nicht verbieten wollen“ sind zwei verschiedene Dinge. Man setzt sich nicht für Holocaustleugner ein, wenn man die Meinung vertritt, dass ihre Meinungen nicht verboten sein sollten.

    Und eine freie Gesellschaft sollte es auch tolerieren, wenn Menschen in KKK-Bekleidung rumlaufen. In den USA würde sowas nicht verboten werden.

  2. Immas Says:

    Es kommt ein großer Hype auf uns zu: mit Burkinis, mit vollverschleierung, sowohl in Frankreich als auch in Deutschland. Wir werden uns noch sehr wundern.
    Ja, Frankreich hat sich verkauft, sehe ich auch so, obwohl man schlecht jemandem am Strand verbieten kann, was er trägt, das Meer gehört irgendwie ja jedem.
    Das große Problem ist auch noch, sie werden nun zunehmend kleine Mädchen verschleiern. Es dauert nicht mehr lange, dann wird mir die erste bekopftuchte Ärztin, Kopftuch im Stile von Indonesien, auf dem Amt gegenüber sitzen.
    Das macht nicht nur, keine Laune, das nervt auch. Und es ist einfach Provokation, es ist das Signal: Haha, guckt ruhig, bald werdet auch ihr so rumtrennen, weil dieses Land allah gehört und ich allah folge und du musst das auch oder auswandern.

  3. zrwd Says:

    unglaublich, nach all den blutrünstigen Gemetzeln, die Frankreich durch den reaktionären Mohammedkult erleiden musste, das Kriechen vor der anti-modernen, ultrareaktionären Reaktion. Wir sehen oben in einem Kommentar, den naiven Pseudoliberalismus, der zur Begründung des Kniefalls missbraucht wird.

  4. Olaf Says:

    Apropos Kriechen, das Merkel findet den Völkermord an den Armeniern wieder dufte, damit sie ein Besuchsrecht für die Bundeswehr in der Türkei bekommt. And the Kriech-Oscar goes to……

  5. Pia Says:

    „Züchtige Badebekleidung“ ist aber nichts spezifisch Islamisches. Strenggläubige jüdische Frauen tragen ganz ähnliche Gewänder.

    http://forward.com/sisterhood/348382/seriously-what-orthodox-women-wear-to-the-beach-is-no-different-from-a-burk

    http://forward.com/sisterhood/348492/vive-lhypocrisie-orthodox-french-rabbis-back-burkini-ban

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: