Sanels Selbstverwirklichung

Tugces muslimischer Mörder beschwert sich gerade gegen seine Abschiebung nach Serbien:

Wie eine Gerichtssprecherin am Montag mitteilte, hat Sanel M. gegen den Eilbeschluss Beschwerde eingelegt. Jetzt muss der Verwaltungsgerichtshof in Kassel darüber entscheiden, ob der Abschiebebeschluss bestehen bleibt.

(Focus)

Offenbar hat er sich in Deutschland noch nicht ausreichend selbst verwirklicht.

Aber sicher gibt man ihm die Gelegenheit, dies nachzuholen – siehe Anis Amri und unzählige andere gewöhnliche Kriminelle, die in Europa auf unsere Kosten zu echten Terroristen heranreifen durften.

Das jüngste Beispiel ist ein auf Bewährung entlassener albanischer Gangster, der die Wiener U-Bahn in die Luft sprengen wollte.

Dessen Prediger stammt wie Tugces Mörder aus dem Sandschak:

Advertisements

Schlagwörter: ,

2 Antworten to “Sanels Selbstverwirklichung”

  1. GerdA.Beckmann (@Antikulturalist) Says:

    Auch wenn es nebensächlich erscheinen mag, aber der Töter von Tugce war doch eher ein Totschläger, denn ein Mörder.

    • aron2201sperber Says:

      in Österreich gibt es im Gegensatz zu Deutschland nur Mord.

      wahrscheinlich wäre es aber auch bei uns kein Mord, sondern Körperverletzung mit tödlicher Folge.

      Fake News kommen eben schnell zustande

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: