Archive for 3. Februar 2017

Der nützliche Jürgen des IS

Februar 3, 2017

Liebe Freunde, ich hätte nicht geglaubt, dass sich ein US-Präsident so schnell zum nützlichen Idioten des IS machen könnte. Über Trumps anti-islamische Aktionen freuen sich nicht nur islamophobe Rassisten. Sondern fast noch mehr der IS.

JT

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

Trump und der IS sind natürlich nur Photoshop.

Todenhöfer und der IS sind hingegen Realität.

Wen sieht der selbsternannte IS-Experte Jürgen Todenhöfer als die ultimativen Verbündeten im Kampf gegen den „unislamischen Terror“ an?

SALAFISTEN GEGEN DEN TERROR?

Liebe Freunde, der IS hat zum Mord an dem Salafisten Pierre Vogel aufgerufen. Vogel und ich sind selten einer Meinung. Doch in einem Punkt stimmen wir überein: Terrorismus ist unislamisch und feiger Mord. Viele unserer Politiker wissen nicht, dass 90% der 8.500 deutschen Salafisten Gewalt und Terrorismus ablehnen. Bietet das nicht Chancen für ein breites ‚Anti-Terror-Bündnis‘ in Deutschland? Ich habe Pierre Vogel hierzu 5 Fragen gestellt.

Euer JT

Nicht jeder Salafist ist ein Terrorist. Aber jeder islamische Terrorist war in den letzten Jahren Salafist.

Salafisten-Szenen sind das Umfeld, aus dem Al Qaida und der IS ihre Leute rekrutieren.

Dass sich islamische Sekten trotz aller Gemeinsamkeiten auch untereinander bedrohen und ermorden, beweist nicht die Friedfertigkeit von Pierre Vogels Fraktion, sondern es zeigt den Fanatismus der verschiedenen islamischen Sekten auf, die sich allerdings alle die gleiche radikale Ideologie teilen.

Auch Nazis hatten sich in der „Nacht der langen Messer“ gegenseitig ermordet. Viele Nazis waren außerdem nur Mitläufer.

Nach Todenhöfers Logik müssten daher auch Nazis die idealen Verbündeten im „Kampf gegen Rechts“ sein.

Werbeanzeigen