Claudi: Bürgen sollen für Eingeladene nicht zahlen (wie Mutti)

Um staatlichen Kosten für legal einreisende Syrer zu vermeiden, wurden Bürgschaften verlangt. Diese Bürgschaften sollen jetzt wiederum vom Staat finanziert werden, wenn es nach Claudia Roth geht. Ein klassisches Perpetuum Mobile: die staatliche Vorsicht wird durch eine private Bürgschaft ausgehebelt, die am Ende wieder vom Staat beglichen werden soll.

Wobei man die Zahlungsunwilligkeit der Bürgen schon gut nachvollziehen kann. Wenn sie vorher gewusst hätten, dass Merkel 2015 ohnehin alle „Syrer“ ins Land lassen werde, hätten sie natürlich nicht zu unterschreiben gebraucht.

Merkel musste sich für ihre Einladung an die „Syrer“ nie zu irgendeiner Bürgschaft verpflichten, sondern es wurden die Kosten ganz selbstverständlich der Allgemeinheit aufgebürdet. Mutti müsste man sein.

Bildergebnis für claudia roth merkel

Advertisements

Schlagwörter: , ,

6 Antworten to “Claudi: Bürgen sollen für Eingeladene nicht zahlen (wie Mutti)”

  1. American Viewer Says:

    Das ist im Sozialismus so. Die Elite bestellt, bezahlen müssen dann immer andere.

    • besucher Says:

      der Trickle-Down-Effekt funktioniert tausendmal besser. man muss nur fest daran glauben 😉

      • American Viewer Says:

        Du wirfst immer Schlagworte ein, die rein gar nichts mit dem Thema zu tun haben. Damit legst du nur dar, dass du keine eigenen themenbezogenen Argumente hast und/oder unseren Argumenten zustimmst.

        Adam Smith glaubte übrigens an den Trickle-Down-Effekt. Der Papst glaubt natürlich nicht an den Effekt. Da ist es leicht eine Seite zu wählen. Aber vielleicht spricht der Papst auch einfach aus seiner Erfahrung heraus: Er lebt selbst prunksüchtig im Vatikan und niemand soll etwas abbekommen von seinem Luxus.

      • besucher Says:

        Das sagt der Richtige der als erstes „Sozialismus“ kräht.
        Na wenn Adam Smith daran glaubte dann wird es wohl stimmen.
        Kolumbus glaubte übrigens auch dass der Indien erreicht hat.

  2. Eloman Says:

    Ja wo kämen wir auch hin wenn Bürgen tatsächlich bürgen müssten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: