Bleiberecht für gut Integrierte oder „Kein Mensch ist illegal“?

Die Grünen haben ein Video von einem syrischen Flüchtling gepostet, der trotz guter Sprachkenntnisse und einer Ausbildungsstelle seinen Rausschmiss aus Deutschland befürchtet, wenn Merkel abgesetzt werden sollte:

Wer sich wie der junge Mann aus dem Video hier gut integriert hat, sollte von mir aus gerne ein Bleiberecht erhalten, selbst wenn der Krieg in Syrien nun zu Ende ist (und das ist er bis auf wenige kleine immer noch umgekämpfte Gebiete).

Für diejenigen, die bis jetzt nur von Sozialhilfe gelebt haben, gibt es hingegen keinen Grund mehr, hier zu bleiben (über 50 % gehören also zurückgeschickt).

Gerade wenn man nicht rechtzeitig zwischen integrierten und unintegrierten Flüchtlingen zu differenzieren beginnt, schürt man Hass gegen alle Flüchtlinge, selbst wenn diese sich redlich bemüht haben, sich zu integrieren.

Um ihre Bleiberechts-Agenda zu unterstreichen präsentieren die Grünen zwar stets wohl integrierte Menschen wie aus dem Video. Wenn es in der Praxis um Abschiebungen geht, lehnen gerade die Grünen diese Differenzierung strikt ab und fordern, dass „kein Mensch illegal“ sein dürfe.

Österreich hat den schweren Fehler gemacht, auch nach Ende des Tschetschenien-Krieges alle da bleiben zu lassen, egal ob sie sich integriert hatten oder nicht.

So hat man eine tief verschleierte Parallelgesellschaft gezüchtet, in welcher gerade die  schlimmsten Integrationsverweigerer zu einem Role-Model wurden. Wenn man mit den Syrern diesen Fehler wiederholt, werden sich die gleichen Probleme wiederholen. Nur in einem viel größeren Maßstab.

Werbeanzeigen

5 Antworten to “Bleiberecht für gut Integrierte oder „Kein Mensch ist illegal“?”

  1. Benjamin Goldstein Says:

    Ich will auch keine Integrierten. Ich will, dass man sich um das eigen Präkariat kümmert. Sie müssen jetzt auch nicht weg. Erst mal müssen die Gesetze geändert werden, damit in Zukunft erst überhaupt nicht mehr mit Mega-Verwaltungsapparat rumgefackelt wird.

  2. Wolfgang Scharff Says:

    Aron Sperber: „Wer sich wie der junge Mann aus dem Video hier gut integriert hat, sollte von mir aus gerne ein Bleiberecht erhalten, …“

    Solche Menschen empfinde ich in der Tat als Bereicherung.

  3. Olaf Says:

    Kein Krimineller ist illegal, das heißt seine Straftaten sind auch nicht illegal. Ziemlicher brainfuck der grünen Hirnis.

  4. Wolfgang Scharff Says:

    Wer noch immer bezweifelt, dass links und dumm identische Begriffe sind, der vergleiche bitte folgende Aussagen:

    „Am 6. Februar 2017 hat der Knesset ein unannehmbares Gesetz verabschiedet, mit dem die Häuser von 4 000 ILLEGALEN SIEDLERN legalisiert werden sollen.“ DIE LINKE

    „Kein Mensch ist illegal.“ DIE LINKE

    Familie Rotbraun hält zusammen, wenn es um Juden geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: