Archive for 24. Januar 2019

Petrodollar-Sozialismus am Ende?

Januar 24, 2019

Während bei Bolsonaro nie auf das Adjektiv „rechtsextremer“ Präsident verzichtet wird, findet man bei Maduro nie den Zusatz „linksextrem“.

Wenn Maduro angepatzt werden soll, wird er höchstens als „links-nationalistisch“ bezeichnet, wobei nur das Zweitere etwas Böses ist:

Russland hat sich im zuletzt eskalierten Machtkampf in Venezuela klar hinter den linksnationalistischen Präsidenten Nicolas Maduro gestellt.

(ORF)

Beim „rechtsextremen“ Bolsonaro wurde bereits vor seiner Wahl die Wiedererrichtung der in Brasilien über 30 Jahre zurückliegenden rechten Militärdiktatur an die Wand gemalt.

Die seit 60 Jahren real existierende Diktatur auf Kuba ist hingegen kaum ein Grund zur Empörung.

Pinochtet ist der ewige CIA-Bösewicht. Maduro kommt mit seiner Antiimperialismus-Masche durch, egal wie schlimm er mit seinem Kommunismus sein Land zugrunde richtet.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Werbeanzeigen