Katar errichtet Brückenkopf in Bosnien

Sarajevo – IOM and the Qatar Charity signed an agreement on 29 January 2019 for USD 364,050 in support of the response to the refugee and migrant situation in Bosnia and Herzegovina.

The Agreement was signed on Tuesday at the UN House in Sarajevo by Faisal Rashid A. T. Alfehaida, the Assistant of the General Director for Operations and International Partnership of Qatar Charity, and Dražan Rozić, the IOM Bosnia and Herzegovina Emergency Response Coordinator.

The funds will be used to address the need for expanded accommodation capacities and humanitarian assistance for some 5,000 migrants and asylum seekers in the country.

(IOM)

Bosnien ist selbstverständlich nur ein Transitland. Katar investiert sein Geld daher nicht zur Unterstützung der Integration der muslimischen Flüchtlinge im muslimischen Bosnien, sondern zur Unterstützung der Weiterreise ins christliche Europa.

Im Moment handelt es sich nur um eine kleine Summe für eine kleine Gruppe von Glücksrittern, die ihre Versuche, die EU-Grenze zu erstürmen selbst als „Game“ bezeichnen.

Sollte diese Gruppe jedoch durchkommen und die Grenze aufweichen, könnte rasch wieder eine neue Islamische Flüchtlingswelle in Gang gesetzt werden.

Katars „Charity“ in Bosnien ist nichts anderes als die Errichtung eines Brückenkopfes für eine neue Invasion von islamischen Massen ins deutsche Asyl-Mekka.

Ähnliches Foto

 

Werbeanzeigen

2 Antworten to “Katar errichtet Brückenkopf in Bosnien”

  1. Olaf Says:

    Das europäische Mekka liegt im Merkel-Reich, das Asyl-Mekka, auch Gangstas Paradise genannt. Sellner hat einen Artikel empfohlen, dessen Titel die Misere aufzeigt, und zwar:
    Die Flüchtlinge, die Frauen und der Tod.
    100 Jahre Frauenwahlrecht und linke PolitikerInnen bilden den Beckenkopf, Katar den Brückenkopf.

  2. aron2201sperber Says:

    Der Emir kommt nächste Woche nach Wien:

    https://www.tt.com/ticker/15377755/emir-von-katar-kommende-woche-in-wien

    Der hohe Besuch wird mich wohl noch zu so manchem Beitrag inspirieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: