Grüne Atomhysteriker als iranische Atom-Lobby?

Bundespräsident Alexander Van der Bellen fordert von der EU entschiedenen Widerstand gegen die Politik von US-Präsident Donald Trump. „Die Europäer müssen nicht tanzen, wenn Trump pfeift“, sagte Van der Bellen in einem Interview mit der deutschen Tageszeitung „Die Welt“ (Montag-Ausgabe).

Konkret in diesem Zusammenhang nannte er das Atomabkommen mit dem Iran, das von Washington mit beschlossen wurde. Dann habe Washington das Abkommen „ohne jeden Anlass“ aufgekündigt und anschließend europäischen Unternehmen unter Androhung von schwerwiegenden Sanktionen Geschäfte mit dem Iran untersagt. „Das geht meines Erachtens zu weit“, sagte der Bundespräsident vor dem am Donnerstag beginnenden EU-Gipfel.

(ORF)

Statt nach Trumps Pfeife zu tanzen, möchte Van der Bellen lieber weiter das Mullah-Regime hofieren. Bei der EU rennt er damit ohnehin offene Türen ein.

Die Ablehnung der Atomkraft gehört eigentlich (sogar noch lange vor dem Klimawandel) zu den identitätsstiftenden Glaubensgrundsätzen der Grünen. Und der Iran liegt wie Japan in einer gefährlichen Erdbebenzone.

Bildergebnis für atom demonstration fukushima

Warum setzt sich also ausgerechnet ein grüner Atomhysteriker für das iranische Atomprogramm ein?

Ginge es wirklich um Kernkraft, wären die europäischen Grünen wohl die Letzten, die sich dafür stark machen würden.

Die Grünen, die in vielen europäischen Parteien sitzen, glauben selbst nicht daran, dass es den Mullahs um den grünen Todfeind Kernenergie geht, sondern sie gehen davon aus, dass der Iran die Atomtechnologie lediglich für eine kleine Atombombe zur Abschreckung bzw. Verteidigung gegen USA und Israel brauche.

Gegen Atombomben unserer Gegner hatten die roten Grünen noch nie etwas. Schließlich mussten sich auch schon die Sowjets vor der Bedrohung durch den imperialistischen Westen schützen. Es waren immer nur die Atombomben des Westens, welche von den Grünen so wie die Kernkraft bekämpft wurden.

Bildergebnis für friedens demonstration 1983

9 Antworten to “Grüne Atomhysteriker als iranische Atom-Lobby?”

  1. Olaf Says:

    Die Grünen lieben das islamische Atom so, wie die linken Feministen die islamischen Vergewaltiger und Frauenmörder lieben. Scum, scum, scum singt der Habeck-Mann.

    • aron2201sperber Says:

      Die eigenen Männer will man kastrieren und dafür importiert man sich edle Wilde aus dem islamischen Macho Kulturkreis.
      Aber nachher wundert man sich, warum wie in Köln auf einmal keine richtige Männer mehr da wären, um ihre Frauen zu verteidigen.

  2. caruso Says:

    Wahrscheinlich bin ich schon zu alt (in Kürze 88), aber ich kann diese Welt, wo alles auf dem Kopf steht, nicht verstehen. Am allerwenigsten die Grünen. Wieso merken die Leute nicht, wie unlogisch ihre Politik ist? Wie irreführend, wie schädlich? Allerdings sind andere Parteien -CDU/CSU, SPD, DIE LINKE- auch nicht besser. Nirgends eine halbwegs gerade Linie zu sehen. Ich weiß natürlich, daß das in der heutigen hochgradig komplexen/ komplizierten Welt alles nur nicht einfach ist. Doch macht die Unbildung der meisten Politiker, auch jener die einen Uniabschluß geschafft haben, alles noch schwerer. Lernen/Lesen und Begreifen/Verstehen sind nämlich nicht zwei, sondern 6 paar Stiefel. – Genug von meiner „Weisheiten“.
    lg
    caruso

  3. fe632014 Says:

    Van der Bellen hat wieder was zu bellen. So wie viele Grüne immer was zu bellen haben.

    • Olaf Says:

      Wer hat den grünen Kläffer eigentlich gewählt? Ich wette, er hatte weniger Stimmen der Bioösterreicher als sein Gegenkandidat. Die Moslems, also Erdogan-Nazis mit Ösi-Pass, haben den Ausschlag gegeben.
      In der BRD wird ja garnicht gewählt, da wird der BundesFuehrer Steingeier platziert, wie auf dem Spielbrett.

      • besucher Says:

        war halt leider kein Hindenburg gerade verfügbar.
        Ich würde ja Generalfeldmarschall Olaf gern zum Bundespräser wählen und mir seine Müllreden vom Schlossbalkon dann als Hörbuch zukommen lassen.

      • Olaf Says:

        Solange dein Shithole Köln zur BRD gehört, kannst du deinen Bundespräser nicht wählen, du dummer Sklave.

  4. caruso Says:

    @aron — Danke! — Was bleibt mir anderes übrig?:-)))
    lg
    caruso

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: