Wer ist Vural? Wer ist Erbakan?

Heiko Heinisch, Österreichs akademisch anerkannter Top-Experte für den politischen Islam, hätte heute bei Puls4 mit einem Erdogan nahe stehenden Ösi-Islamisten über den jüngsten Terror sprechen sollen.

Der Ösi-Islamist hatte Heinisch jedoch als Diskussionspartner abgelehnt, weswegen er im letzten Moment ausgeladen wurde.

Kein Problem hatten der Islamist hingegen mit FPÖ-Rechtsaußen Andreas Mölzer, obwohl die IGGÖ ja gerade Vizekanzler Strache wegen „Verhetzung“ angezeigt hatte.

Mölzer kann man halt fein als islamophoben Rassisten framen (und gleich mit weiteren Klagen bedrohen) – und so auch die gesamte Kritik am Islamismus als „rechtsextreme islamophobe Hetze“ diffamieren.

Wie steht Ümit Vural, der seine politischen Gegner als „rassistische Hetzer“ anzeigt, zu rassistischen Hetzern aus dem eigenen politischen Lager?

Bildergebnis für vural erbakan twitter

Auch wenn Herr Vural nun abstreitet, etwas mit Milli Görüs zu tun zu haben (eine Taktik, welche die türkischen Islamisten von ihren arabischen Muslimbrüdern übernommen haben), dürfte er dem Gründer von Milli Görüs doch ziemlich nahestehen, wie das Foto zeigt.

Wer ist Erbakan, der Gründer von Milli Görüs?

Erbakan: Seit 5700 Jahren regieren Juden die Welt. Es ist eine Herrschaft des Unrechts, der Grausamkeit und der Gewalt. Sie haben einen starken Glauben, eine Religion, die ihnen sagt, dass sie die Welt beherrschen sollen. Sehen Sie sich diese Ein-Dollar-Note an. Darauf ist ein Symbol, eine Pyramide von 13 Stufen, mit einem Auge in der Spitze. Es ist das Symbol der zionistischen Weltherrschaft.

Die Türkei ist mittlerweile dermaßen mit Islamisten unterwandert, dass die Hauptkonkurrenz der regierenden Islamisten ebenfalls Islamisten sind.

Diese gegeneinander konkurrierenden Islamisten beschimpfen sich dann gegenseitig als Juden bzw. „Zionisten“:

Erbakan: Er hat einiges richtig gemacht. Kürzlich erschien, zum ersten Mal, die Frau des Staatspräsidenten mit Kopftuch zum Nationalfeiertag. Aber das meiste ist falsch – er will in die EU, die ist aber ein Glied der zionistischen Weltordnung. Gott sei Dank nimmt uns die EU nicht auf. Er vertritt auch die kapitalistische, zionistische Wirtschaftsordnung, die Steuern setzt und Schulden macht um das Geld, über die Zinsen, den Zionisten zu geben. Erdogan ist ein Kassierer des Zionismus geworden.

(Die Welt)

Wie Erbakan seinen verlorenen Ziehsohn Erdogan als „Kassierer des Zionismus“ diffamiert hatte, bezeichnet auch Erdogan seinen alten Freund und neuen Erzfeind Gülen als „zionistischen Putschisten“.

Werbeanzeigen

12 Antworten to “Wer ist Vural? Wer ist Erbakan?”

  1. Olaf Says:

    Die Törken sind paranoid, wittern hinter jedem Busch in der Wüste Zion, auch wenn da gar kein Busch ist.

  2. aron2201sperber Says:

    Erdogan setzt den Terror eines Einzeltäters mit dem Holocaust gleich und fordert die Verfolgung aller Islamkritiker wie die Nazi-Verbrecher:

    https://mobil.derstandard.at/2000100024308/Erdogan-Islamophobie-so-bekaempfen-wie-Antisemitismus-nach-Holocaust

    Islamisten wie Erdogan wollen den Opferstatus der Juden nach dem Holocaust haben. Dabei sind sie selbst die Nazis von heute. Nicht nur gegenüber Juden, sondern zu allen „Ungläubigen“.

  3. Benjamin Goldstein Says:

    „kapitalistische, zionistische Wirtschaftsordnung“
    Man beachte, dass der Islamismus eine links verseuchte Ideologie ist.

  4. caruso Says:

    „Islamisten wie Erdogan wollen den Opferstatus der Juden nach dem Holocaust haben.“ — OK. Zuerst sollen sie einen genau solchen Holocaust erleiden wie die Juden es erlitten. Dann erst können sie den gleichen Opferstatus haben.
    lg
    caruso

  5. caruso Says:

    @salamshalom — es müßten nicht so viele vergast werden wie die Juden vergast wurden, aber einige könnten ruhig vergast werden 1. wegen ihre Taten, nicht für ihr Sein, wie es bei den Juden der Fall war, 2. damit sie wissen, wie sich sowas anfühlt; und sie nicht so viel Blödsinn, so viel Unwahrheit reden, wie sie es tun.
    lg
    caruso

  6. GerdA.Beckmann (@Antikulturalist) Says:

    Ich finde,@caruso, mit Ihren „Inhalten“ und entsprechendem Stil, sollten Sie/ sich hier ver-pulverisieren, bevor Sie weiter/e Leser und Freunde dieses sachlich-gehaltvollen Blogs abschrecken, den Blog zerstören/ helfen, – mit Auftrag ? –
    Im Grunde sind ihre „Fragen“ ein einziger bösartig unterstellender Dreckshaufen, – ein G r o ß a n g r i f f auf Aron2201Sperber.

    Nur eins noch, bevor Sie hier hoffentlich bald elektronisch gelöscht werden : D i e Moslems, historisch und aktuell, versklaven, pulverisieren & vergasen sich größtenteils selber/ untereinander ( neben Aber-Millionen von Buddhisten, Hindus, Christen, Schwarze, Animisten) – unter Anleitung ihrer Teufels“religion“isten: Undzwar, im Gegensatz zur Bibel, je Koran-treuer, desdo schlimmer, obwohl sie es ja nach Maßgabe ihres Buches „nur“ gegen „Ungläubige“ und Abfallende tun müßten, – dafür haben sie ja die Raub-, Mord- und Vergewaltigungs-Lizenz von ihrem „Allah“-Götzen bzw. Sektengründer Mohamed samt seinen „Einflüsterungen“ von „Gabriel“.

    Zudem wurde der ( koran-ideologisch immer politische) ISLAM ab 1919 zunächst von seinem späteren palestine islamarab. Führer
    — ab 1930 zusammen mit der intern. Moslembruderschaft plus allgemeiner pro-nazist. Euphorie auch im Schiitentum – ab 1941 SS-Imam/-Rekruteur/- dt. Radiosprecher für sie islam. Welt, Arab.-Liga-Mitbegründer, Terrorgruppenorganisator, Arafat-Ziehvater, Himmler- & Hitlerfreund, durch den Jerusalem-Mufti Moh.Amin al-Husseini massenpsychologisch-ideologisch aufgerüstet mit dem Weltverschwörungs-Antisemitismus ( der die Juden von islamischen Untermenschen erhebt zu ihrer Dämonisierung & „so“ die 1918/22/48 ff. fundamentalen Niederlagen des Koran-Islam und es Djihads zusammen mit Deutschland hoffnung-gebend „erklärt“)**, wie parallel die internationale Nazi-Bewegung und nach 1964 der internationale KGB-PLO-Komplex. ( s. SCHWARZBUCH DES KGB 2 oder www „Die Große Lüge und der Medienkrieg gegen ISRAEL; Von der Umkehrung …“
    **( > www „Jihad made in Germany“; > „Der ewige Sündenbock; ..:“; > Hitler’s Islam-Experte www Wikipedia Johann von Leers)

    – Wer aber solches vorantreibt, zulässt, ignoriert oder akzeptiert ( wie die EU bzw. ihre deutsch-franz. Vorläufer ab 1973 oder schrittweise div., zunächst pro-sowjetische und „antiimperialistische“ Linke im Weltbürgerkriegs-Modus international, von dem wieder Neonazis und „linke“ Islamgruppern lernten) für seine machtpolitische Kalkulation, der bewirkt nicht „nur“ die Runderneuerung des Antisemitismus + je nach Nützlichkeit, abgestufte Westfeindlichkeit + allgemeiner Grund- und Folge-Umkehr ( international insb. vereint gegen ISRAEL), sondern gelegentlich auch einen BUMERANG-Effekt, wonach sich die verschiedenen „antiimperialistischen“ und v.a. genauso in einem Gemisch von KGB-, Nazi- und Koranideologie denkenden islamgruppen nicht ver-/einigen können, – gerade auch auch dazu, wen & wie sie weiterhin nichtmoslemische Kräfte, wie spez. die USA, Kanada, die EU/-Staaten oder Norwegen anzapfen und erpressen können bspw. für ihre „palästinens. Frieden“sprojekte . . .“ — ( http://www.photospalestine.free.fr.; www „Zehn Jahre seit Oslo: Die „Volkskrieg“-Strategie der PLO und ISRAELs unangemessene Antwort“.

    Ach ja, zu Ihrem Hobbythema „Holocaust/ vergasen“ fällt mir noch ein, abgesehen davon, daß damals islamische Autoritäten daran beteiliigt waren:
    Nicht nur der heutige, in Berlin und Brüssel wärmstens empfangene „Palästinenser“-Präsident M. Abbas ist in Moskau geschult und diplomiert worden in Holocaust-Relativieren und ihn den Zionisten/-Juden in die Schuhe schieben . . .- Auch die „Islamische (Massenmörder-) Revolution“ der iranischen Hitleristen-Nachfolger und linken Antizionisten ist KGB-KP-organisatorisch und nicht nur (sunnit !-) moslembruderschaftlich, aber einigend weltverschwörungs-ideologisch fanatisiert worden bis hin zur links-(selbst-)mörderischen Stabilisierung des Khomeini-Regimes. –

    Die einigenden Bande dieses Massen- und Großverbrechens, heute konzentriert im SYRIEN-Projekt gegen den Westen, halten bis heute in die „anti-terroistische“ antiwestliche Großkoalition mit partieller Beteiligung der Türkei, Katars, Venezuelas v.a. und des IHK- und Besser-Deutschlands sowohl auf Regierungs-Ebene, als auch der der graSSistischen Querfront-Klubs von „pazifistischen“, rechts-neofaschistischen bis links-antisemitischen Islamapologeten, Denkfabrikanten, Gegenrechts-Fanatiker, Neostalinisten, Grüne Deutschenfeinde, öffentlich-rechtliche pro-islamische Geschichtsverdreher und andere „multi“-kulturrelativistische „Minderheiten“ gegen Deutsche- und andere europäische Normaleinwohner-„Schützer“.

    – – – Gegen „Kultur“ und den deutschideologischen Kulturbegriff, — für die Zivilisation ! – – –

  7. Terror als logische Konsequenz? | Aron Sperber Says:

    […] Erinnerung: der Terror in Neuseeland war für Ümit Vural von der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ) „logische Konsequenz […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: