Archive for 13. Mai 2019

Aktion scharf auf FB wegen EU-Wahl

Mai 13, 2019

Die Löschung rechter Meinungen wegen der EU-Wahl ist also keine rechte Verschwörungstheorie, sondern beinharte Realität, wie der ORF ungeniert verkündet:

Vor der EU-Parlamentswahl startet Facebook eine Offensive gegen „Fake News“. Das Soziale Netzwerk von Mark Zuckerberg hat 23 italienische Facebook-Seiten mit politischen Inhalten und 2,46 Millionen Followerinnen und Followern geschlossen. Dabei handelt es sich um Seiten, die die italienischen Regierungsparteien Lega und Fünf Sterne unterstützten, wie italienische Medien am Montag berichteten.

Auf den geschlossenen Seiten waren zuletzt wiederholt falsche Informationen über Impfungen sowie rassistische und antisemitische Slogans erschienen, berichtete Facebook. Das Soziale Netzwerk schloss die Seiten nach Anzeigen des US-Onlinenetzwerks Avaaz, das sich gegen die Verbreitung von „Fake News“ im Internet einsetzt.

(ORF)

Dies geschah auf Zuruf der Internet-Aktivisten von „Avaaz“, einer Organisation ohne jede demokratische Legitimation, aber mit finanzkräftigen Sponsoren.

Dabei wurden wieder einmal die allmächtigen russischen „Bots“ hervorgekramt, die angeblich schon den Brexit und die US-Wahl entschieden haben sollen:

Die EU-Kommission hat seit Monaten Sorgen, dass sich vor allem Russland mit Social Bots einmischen könnte, also automatisch erstellten Beiträgen in Sozialen Netzwerken. Desinformationskampagnen könnten nach Einschätzung von Experten die Debatte vor dem Brexit-Referendum in Großbritannien und den US-Wahlkampf 2016 beeinflusst haben.

Es gibt vieles, was man Putin und seinen Medien vorhalten kann. Ich halte RT nach wie vor für ganz miese Propaganda. Die Herrschaft über das Internet durch Bots ist jedoch selbst eine groteske Verschwörungstheorie auf RT-Niveau.

Ausgerechnet die „Fake News“ von der russischen Herrschaft über das Internet, nimmt man als Legitimation, um politisch unkorrekte Meinungen als „Fake News“ zu löschen.

Nicht Russland, sondern dubiose Aktivisten beeinflussen unter dem Jubel der herrschenden Politik und ihrer Hofmedien die freien Wahlen, indem sie freie Meinungsäußerungen eliminieren lassen.

Welchen Aufschrei würde es geben, wenn man die NY Times oder CNN offline stellen würde, weil Trump findet, sie hätten „Fake News“ verbreitet.

Der freie Westen begibt sich in seiner Überzeugung, rechte Ansichten im Internet bekämpfen zu müssen auf das Niveau des totalitären Chinas.

Werbeanzeigen