Orwells 1984 oder CNNs 2019?

Eine EU-Wahlkampfveranstaltung des Islam-Kritikers Tommy Robinson wurde von einem islamischen Mob angegriffen. Dabei wurden Ziegelsteine auf die friedlichen Teilnehmer (darunter auch Kinder) geworfen:

 

Auf CNN, früher einmal der Inbegriff seriöser Berichterstattung, werden die Opfer der politischen Gewalt zu Tätern erklärt:

Tommy Robinson far-right rally turns violent

Police officers say arrests will be made after violence broke out at a campaign rally for the British far-right activist and founder of the English Defence League, Tommy Robinson.

(CNN)

Werbeanzeigen

8 Antworten to “Orwells 1984 oder CNNs 2019?”

  1. Benjamin Goldstein Says:

    Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich früher auch gerne CNN geguckt hab. Vermutlich waren die schon immer so korrupt und ich war damals noch treudoof.

    • American Viewer Says:

      Ich kann mich an keine genaue Phase erinnern, in der CNN wirklich gut gewesen sein soll. Anfang der 90s hat man es ggf. ab und an geguckt, aber nur weil es sonst nichts gab.

      • Benjamin Goldstein Says:

        Meine Selbstdiagnose ist, dass ich noch links verstrahlt war. Das gleiche gilt für die Tagesschau. Die war früher besser, aber gut war die nie. Beim Tod von Thatcher war der Nachruf der Tagesschau kritischer als beim Tod von Honecker. CNN war damals auch schon Mist. Beides hatte ich früher noch nicht als so schrill wahrgenommen. Ich schiebs auf mich.

  2. Olaf Says:

    CNN auf deutschem Stürmer-Niveau, Ted Turner rotiert im Grabe (falls er schon tot ist).

    • American Viewer Says:

      Er mag geistig tot sein, von Geburt an. Ted Turner steht politisch weit links, und ist, soweit mir bekannt, ein Israelhasser, ggf. auch Antisemit. CNN ist sein Ebenbild. Wenn er rotiert, dann vor Freude.

  3. aron2201sperber Says:

    Die EU-Kommissarin bejubelt das Video, weil es die „schmutzigen Methoden“ der Rechtspopulisten aufdecke:

    https://orf.at/stories/3124034/

    wie schmutzig die eigenen Methoden sind, spielt keine Rolle, wenn die verhassten politischen Feinde am Ende schmutzig dastehen.

    „Lügen und Hass müssen besiegt werden von Wahrheit und Liebe.“ zitiert die Dissidenten-Hasserin ausgerechnet Vaclav Havel.

    Havel war ein Dissident, der sich gegen eine undemokratische Union zur Wehr setzte, die ihre Bürger im Namen einer überlegenen Ideologie totalitär unterdrückte.

  4. aron2201sperber Says:

    • Olaf Says:

      Hab ich auch mitbekommen. Eine schwarze Prof hat im TV Cleese verdammt und behauptet in London sei alles supi.
      Morrissey ist auch ein Held, der deutsche Schauspüler- und Jauler-Abschaum sollte sich mal ne Scheibe davon abschneiden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: