Archive for 7. Juni 2019

Balkanroute wieder durchlässig?

Juni 7, 2019

Griechenland ist die erste Station auf der Balkanroute.

Ist es reiner Zufall, dass seit 2 Wochen die Ankünfte von Flüchtlingen in Griechenland  wieder stark zunehmen?

Die Zahl der Menschen, die in den Registrierlagern (Hotspots) auf den griechischen Inseln ausharren, stieg Anfang Juni wieder auf mehr als 16.000.

In den vergangenen zwei Wochen hatten Hunderte Menschen aus der Türkei zu diesen Inseln übergesetzt.

https://orf.at/stories/3126050/

Wenn Österreich wieder durchlässig wird, würden auch die anderen Länder wie Kroatien und Slowenien, die ohnehin nur Transitländer wären und außer Kritik von den deutschen Medien herzlich wenig für ihre Skrupelhaftigkeit beim Grenzschutz bekommen, auf die strenge Grenzpolitik pfeifen.

Erdogan wäre trotz seines Deals mit Merkel der Letzte, der seine Brüder an einer neuen Masseneinwanderung nach Europa hindern würde.

Je mehr Brüder Europa stürmten, desto mehr Geld bekam er ja auch nach dem letzten Mal auf Merkels Geheiß von der EU. Leisten musste er dafür rein gar nichts. Der Deal mit den Rückschiebungen von Syrern wurde so gut wie nie umgesetzt. Für die angebliche Versorgung von Millionen von Syrern erhielt er, ohne dafür Belege liefern zu müssen, viele Milliarden von der EU.

Mit den angeblichen Millionen Syrern, die von Erdogan angeblich in der Türkei bzw. von seinen Al-Qaida-Verbündeten in Idlib versorgt werden, erpresst Erdogan Europa seit Jahren.

Je mehr wieder ins deutsche Asyl-Mekka zu Mutti und ihren Grünen durchkommen, desto mehr könnte Erdogan politisch und finanziell für sich herausschlagen.

Ähnliches Foto

Werbeanzeigen