Politisch korrekter Hass

Der Mord an einem aufgrund seiner provokanten Aussagen bei AfD-Anhängern unbeliebten CDU-Politiker wurde von Linken gleich zum politischen Mord stilisiert.

Die rechten Hass-Postings gegen den ermordeten CDU-Politiker mögen geschmacklos und pietätlos gewesen sein:

In der Politik herrscht Entsetzen über die rechte Hetze gegen den erschossenen Regierungspräsidenten von Kassel, Walter Lübcke. „Da bleibt einem die Luft weg, das ist abscheulich“, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Donnerstag dem Tagesspiegel am Rande eines Sicherheitskongresses in Berlin. „Wenn jemand, nur weil er liberale Ansichten hatte, so mit Hass überzogen wird, ist das der Niedergang der menschlichen Moral.“

Am Mittwoch hatte bereits Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Hassparolen gegen Lübcke in den sozialen Netzwerken als „zynisch, geschmacklos, abscheulich, in jeder Hinsicht widerwärtig“ bezeichnet. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) schrieb bei Twitter, „es ist einfach nur widerlich, wie sich rechte Hetzer über den Tod von Walter Lübcke freuen“.

(Tagesspiegel)

Wenn man sich allerdings in Erinnerung ruft, wie viel Häme der mit 700 Millionen jährlich von den Gebührenzahlern (darunter auch viele FPÖ-Wähler) finanzierte ORF über den verunglückten Jörg Haider und seinen um ihn trauernden „Lebensmenschen“ ausgeschüttet hatte, relativiert dies die ach so schlimmen rechten Hass-Postings gegen Lübcke doch erheblich:

Über Tote zu lästern, ist nicht nett.

Nur braucht man nicht so zu tun, als ob es so ein schlechtes Benehmen nur bei rechten Internet-Postern gäbe.

Der große gute Staatsfunk war beim Tod eines politischen Gegners um nix pietätvoller als die bösen kleinen rechten Poster bei Lübcke.

6 Antworten to “Politisch korrekter Hass”

  1. Olaf Says:

    Der Bundespräser ist so einseitig, sein Schloß hat Schlagseite wie die Titanic kurz vorm Absaufen.

  2. American Viewer Says:

    Die Parodie ist lustig, dass muss man den beiden Linken lassen. Jedenfalls die ersten 70-80 Sekunden, weiter hab‘ ich nicht geguckt.

    • besucher Says:

      die Haiderschen Erscheinungen mit den drei slowenischen Hirtenkindern waren auch ziemlich witzig.

      • American Viewer Says:

        Schreiben, Unterhaltungsliteratur, Film, Kunst allgemein, und Humor, können Linke meist deutlich besser als Rechte. Oft sogar mit großem Abstand. Bin mir im Moment nicht sicher, woran das liegen könnte, aber es ist so. Vielleicht ein Henne-Ei-Problem oder ein allgemeines Dualismus-Problem.

      • Olaf Says:

        Also ich bin ein Fan von Louis CK, Bill Burr, John Cleese, Jerry Seinfeld und Harald Schmidt. Als links würde ich die nicht bezeichnen. BRD-linke Komiker wie Welke etc. sind stinklangweilig und peinlich, wie sie die besten Witze vermeiden, weil die nicht in die Propaganda-Linie passen.

        -Merkel nimmt Gröhe die Fahne weg und schmeißt sie in den Müll
        -Malu Dreyer sagt live im TV: Leider gab es dieses Jahr kein Fukuschima
        -Juncker stolpert stinkbesoffen auf den Gipfeln rum
        -Volker Beck ist offiziell drogenabhängig
        -Oppermann rät Edathy seinen Laptop mit den nackten Kinderbildern zu entsorgen
        -Claudia Roth und Petra Pau sehen aus wie Witzfiguren
        etc.

        Alles Vorlagen, die richtige Komiker verwandelt hätten.

        Auch in den USA gibt es seltsame Komik-Lücken.
        Als Jimmy Kimmel mit Stormy Daniels und orangenen Pilzen über Trumps Teile gescherzt hat, hätte man mit Hillary-Donuts kontern können.

      • Olaf Says:

        Edit:
        Bernd Zeller und Böhmermann haben für Harald Schmidt gearbeitet. Zeller ist witzig und mutig aber Böhmermann hat eine TV-Show. Zeller würde legendäre Shows machen, aber er darf nicht, weil Blockparteien und Lügenmedien eine Mafia bilden, der es nicht um Qualität, sondern ausschließlich um Herausbildung von allerdümmsten Kälbern und Wählern geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: