Archive for 24. Juni 2019

Guardian verbreitet getürkte Asylzahlen

Juni 24, 2019

Der britische Guardian lobpreist die türkischen Asyl-Heldentaten:

How a small Turkish city successfully absorbed half a million migrants

Gaziantep has grown by 30% due to newcomers fleeing the crisis across the border in Syria, but remains a model of tolerance and pragmatism

To put that in perspective, Turkey’s biggest city, Istanbul, with a population of 15 million, hosts 560,000 refugees in total. Gaziantep has just a 10th of the population but took in 500,000.

Die Geschichte der wundersamen Absorbierung steht im krassen Widerspruch zu den statistischen Zahlen der Stadtentwicklung:

https://www.citypopulation.de/php/turkey-admin.php

Die Stadt Gaziantep entwickelte sich in den letzten Jahren konstant:

https://ugeo.urbistat.com/AdminStat/en/tr/demografia/popolazione/gaziantep/27/3

Mit einem Zuzug von 500.000 hätte es einen massiven Ausschlag der Kurve nach oben geben müssen.

Auch der Ausländeranteil liegt nach wie vor bei 1,4%:

https://ugeo.urbistat.com/AdminStat/en/tr/demografia/dati-sintesi/gaziantep/27/3

Bei 500.000 Syrern hätte er auf 25% ansteigen müssen.

Eine sehr einfache Recherche hätte gereicht, um die türkische Propaganda aufzudecken.

Warum jubelte die Türkei ihre angeblichen Flüchtlinge nicht den Großstädten wie Istanbul, Ankara oder Izmir unter, sondern bestand auf die unrealistische Behauptung, dass Millionen Syrer in der strukturschwachen Süd-Türkei untergekommen wären?

Die Lüge mit der Süd-Türkei kommt der Wahrheit trotzdem noch am nähesten, da die meisten Syrer in der Türkei (und nicht nur 5% wie im Artikel behauptet) tatsächlich in Lagern an der syrischen Grenze leben.

Über 100.000 in der Süd-Türkei:

Und etwa 300.000 auf der syrischen Seite der Grenze rund um das Dorf Atmeh und der Kleinstadt Azaz:

Bildergebnis für idps syria population map