Wer bezahlt Erdogans Raketen?

Die Türkei hat bei Russland ein Luftabwehrsystem gekauft. Die US-Regierung reagierte darauf mit Sanktionen. Nun will der türkische Präsident Erdogan die Wogen glätten, indem er ein US-Raketensystem dazukauft.

(Die Welt)

Wer wird wohl die ganzen russischen und amerikanischen Raketen des islamistischen Neo-Sultans und angeblichen „Nato-Verbündeten“ bezahlen?

Auch wenn sich der bankrotte Spieler Erdogan bei seinen Raketen-Dealern in Washington und Moskau immer wieder verzockt hat, steht ihm immer noch die EU als verlässliche Einnahmequelle für seine teuren Einsätze als Neo-Sultan zur Verfügung.

Nachdem ihn Merkel zum Türsteher Europas ernannt hat, kann er die EU immer wieder damit erpressen, neue Flüchtlingswellen loszutreten, wenn man ihm nicht weitere Milliarden für die angebliche Versorgung von Millionen Syrern (die er in Wahrheit bereits 2015/2016 zu uns weitergeschleust hat)  überweise.

Bildergebnis für erdogan muslimbruder

 

3 Antworten to “Wer bezahlt Erdogans Raketen?”

  1. Olaf Says:

    Merkels Sklaven müssen einfach nur bis 90 arbeiten, dann kann die Teufels-Mutti ihrem Erdlochgan seine Raketen bezahlen. Die deutschen Wähler sind so dumm wie Honeckers blinder Hamster. Nix gegen behinderte Hamster.

    • aron2201sperber Says:

      Seehofer lädt 25% der in Italien gelandeten Afrikaner ein. Merkel hatte allerdings auch nur „Syrer“ ( also etwa 25% der damaligen „Schutzsuchenden“) eingeladen. Auch die anderen 75% durften jedoch bis heute bleiben.

  2. aron2201sperber Says:

    Wo die Flüchtlinge auf der Balkanroute tatsächlich von ihrer Durchreise nach Germoney abgehalten werden, kann man daran erkennen, gegen wen sich die Kritik der deutschen Asyl-Lobby richtet.

    In erster Linie sind es die griechischen Inseln und dann die kroatische Grenze, die im Fokus der Kritik von Spiegel & Co. stehen.

    Gegen Erdogan wird von der Asyl-Lobby nicht agitiert, weil niemand durch Erdogan von der Einreise nach Europa abgehalten wird, obwohl Erdogan genau dafür teuer von der EU bezahlt wird.

    Die Milliarden sollten die bekommen, die auch den Anschiss kassieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: