Archive for 23. November 2019

Gretas Doppelgänger

November 23, 2019

„Hat Greta schon einmal gelebt?“ fragen sich unsere schlauen Medien aufgrund einer auf einem alten Foto aufgetauchten Doppelgängerin.

Bildergebnis für greta doppelgängerin

Die angebliche Autistin Greta hat tatsächlich sehr viele Doppelgänger, obwohl es für Autismus kein typisches Aussehen gibt.

Für viele Autisten ist die Diagnose Teil ihrer Identität. Auch Greta Thunberg schrieb bei Twitter: „Ich habe Asperger, und das bedeutet, dass ich manchmal ein bisschen anders als die Norm bin. Und – unter den richtigen Umständen – kann Anderssein eine Superkraft sein.“

(Standard)

Das eigene Kind als Autismus-Genie mit Superkräften das Weltklima retten zu lassen, ist eben viel glamouröser als sich die eigene Verantwortung einzugestehen und gegen Alkohol in der Schwangerschaft einzusetzen.

Körperlicher Bereich

  • Wachstumsstörungen, Minderwuchs, Untergewicht
  • Im Profil flach wirkendes Mittelgesicht mit flacher Oberkieferregion, fliehendem Kinn (Mikrognathie) und einer kurzen, flachen Nase (Stupsnase) mit anfangs nach vorne zeigenden Nasenlöchern (Steckdosennase)
  • Schmales (Ober-)Lippenrot (fehlender Cupido-Bogen) und wenig modulierte, flache oder fehlende Mittelrinne (Philtrum) zwischen Nase und Oberlippe

Verhaltensauffälligkeiten

  • Problembewältigungsschwierigkeiten (immer wieder gleiche Herangehensweisen ohne Variablen)
  • Selbststimulierendes, teils selbstverletzendes Verhalten
  • Ungeduld und Spontaneität einerseits, Entscheidungsschwierigkeiten andererseits
  • Dissoziales und oppositionelles Verhalten
  • Nichterkennen von Konsequenzen
  • Schwierigkeiten, sich in soziale Bezüge angemessen einzugliedern und sich darin wohlzufühlen