Archive for 7. Dezember 2019

Wird Augsburger neuer Amadeu?

Dezember 7, 2019

Zusammen mit seiner Frau und einem befreundeten Ehepaar hatte das spätere Opfer den Christkindlesmarkt besucht und war am Freitagabend um kurz nach halb elf in der Innenstadt unterwegs gewesen, als sie auf eine siebenköpfige Gruppe junger Männer stießen.

Aus noch unbekannten Gründen kam es zum Streit. Einer der jungen Männer schlug dem 49-Jährigen aus dem Landkreis Augsburg daraufhin gegen den Kopf. Er stürzte und blieb am Boden liegen. Auch der 50-jährige Begleiter wurde im Gesicht verletzt.

(Spiegel)

„Verstarb“ nicht auch Amadeu Antonio nach einem „Streit“ mit einer „Männergruppe“?

Wird es für den toten Augsburger wie für Amadeu Antonio auch eine eigene Stiftung geben?

Wird man in 29 Jahren auch für den Augsburger auf die Straße gehen, wie man es für Amadeu Antonio Jahr für Jahr tat?

Etwa 350 Menschen haben nach Angaben von Polizei und Veranstalter am Freitag in Eberswalde mit einem Schweigemarsch an die Ermordung des angolanischen Vertragsarbeiters Amadeu Antonio vor 29 Jahren erinnert.

(rbb)

Bildergebnis für amadeu antonio gedenken