Jihadisten verwandeln sich in Zivilisten

Die BLÖD-Zeitung ist gerade dabei, Merkel auf den nächsten „moralischen Imperativ“ einzustimmen, weil Assad sich erdreistet hat, Teile Idlibs von den „Rebellen“ (die von Starwars?) zurückzuerobern:

In der syrischen Region Idlib spielt sich eine nie dagewesene humanitäre Katastrophe ab.

Nach Monaten schwerer russischer und syrischer Luftangriffe haben die Kräfte Assads und Putins am Wochenende ihre Bodenoffensive auf Idlib gestartet. Rund um die einstige Großstadt Maarat al-Numan überrannten sie die verbleibenden Rebellen-Positionen und nahmen mehr als 15 Städte ein, elf davon allein am Montag. Begleitet wurden die Angriffe von Attacken schwerer Waffen vom Boden und aus der Luft.

(BILD)

Tatsächlich hatte die „einstige Großstadt“ Maarat al-Numan nie mehr als 80.000 Einwohner, wie eine einfache Wikipedia-Recherche zeigt und bei den 15 Städten handelt es sich lediglich um Dörfer.

Selbst die bereits ohnehin hemmungslos übertriebenen UNO/Türkei-Zahlen von „Hundettausenden Geflüchteten“ werden von BILD auf „gut zwei Millionen“ aufgebläht:

Auch in den Flüchtlingslagern, in denen gut zwei Millionen verzweifelte Menschen entlang der syrisch-türkischen Grenze hausen, konnte man BILD nicht mehr sagen, wie sich die Zahlen seit Mitte Januar entwickelten.

Mit keinem Wort erwähnt BILD hingegen den unbestreitbaren Umstand, dass jenes Territorium von Al-Qaida beherrscht wurde:

Bildergebnis für idlib map al qaida

Bildergebnis für al qaida idlib demonstration

Die „Zivilisten“ des Al-Qaida-Territoriums unterscheiden sich höchstens in Nuancen von den „Zivilisten“ des IS.

Im Übrigen wurde auch der IS-Kalif Baghdadi als „Zivilist“ in Idlib getötet.

 

2 Antworten to “Jihadisten verwandeln sich in Zivilisten”

  1. idiota Says:

    Kuckst Du da:

    https://www.bild.de/politik/ausland/syrien-krise/aleppo-katastrophe-warum-die-welt-jetzt-eingreifen-muss-46766164.bild.html

    Ein sicheres Zeichen, dass die Sache gelaufen ist und die syrischen Regierungstruppen Idlib zeitnah aufrollen werden.

    Bild und unsere guten Menschen werden dafür zusammen mit den Muslimbrüdern und den Salafisten moralischer Sieger.

  2. Olaf Says:

    Die Bild-Dschurnos müssen alle das Buch „Mein Kampf – gegen Assad“ schreiben. Jeden Tag in ihrer Festung Landsberg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: