Schwarzer Künstler als brauner Staatsfeind?

Ich war nie ein Freund von Xaviers Verschwörungstheorien zu 9/11 und „Moslemsternen“.

Der amerikanischen Regierung zu unterstellen, den islamischen 9/11-Terror selbst inszeniert zu haben oder Muslime mit den von Nazis verfolgten Juden gleichzusetzen, wurde Xavier Naidoo allerdings nicht zum Verhängnis.

.

Die Beschreibung der deutschen Realität machte ihn hingegen zum deutschen Staatsfeind:

„Hauptsache, es ist politisch korrekt, auch wenn ihr daran verreckt. (…) Was, wenn fast jeden Tag ein Mord geschieht, bei dem der Gast dem Gastgeber ein Leben stiehlt?“

 

3 Antworten to “Schwarzer Künstler als brauner Staatsfeind?”

  1. aron2201sperber Says:

    Xavier Naidoo kommt aus der Kiffer-Reggae-Welt, die sich an Jamaikas Ghetto-Ganster-Kultur orientiert.

    es ist eine Welt voller rechter Verschwörungstheorien, wie allerdings fast alle nicht-westliche Kulturen.

    die meisten Kulturen haben sich jedoch angewöhnt, mit Westlern anders zu sprechen als in der eigenen Sprache.

    Unsere Islam-Sprecher von der IGGÖ, aber auch Medien wie Al-Jazeera oder jetzt TRT Deutsch haben den Doppelsprech perfektioniert.

    https://aron2201sperber.wordpress.com/2020/02/22/als-deutscher-gruenlinker-als-tuerke-nationalislamist/

    Auf Deutsch oder Englisch geben sie sich als kreuzbrave Genossen der Linken. Auf Türkisch oder Arabisch ist die Linie stramm national-islamistisch.

    https://aron2201sperber.wordpress.com/2020/01/18/islam-und-binnen-i/

    Bei Xaviers Welt gibt es diese eigene andere Sprache nicht, sondern er hat halt nur die gleiche Sprache wie wir. Deswegen fällt er anders als die Doppelzüngler immer wieder ungut auf.

    Auch Akif Pirincci, der nur noch auf Deutsch spricht, macht den „Fehler“, auf Deutsch in der politisch unkorrekten Sprache seiner Kultur zu sprechen.

    Tatsächlich macht Akif Pirincci diesen „Fehler“ absichtlich, um zu zeigen, wie Muslime in ihrer eigenen Sprache und Welt ticken.

    Die Guten wollen sich ihre Illusionen nicht zerstören lassen, wesewegen sie lieber auf die Doppelzüngler hören und die ehrlichen Überbringer der schlechten Nachricht erschlagen.

  2. Olaf Says:

    Akif Pirincci hat Berufsverbot, weil er sich integriert hat und die Realität beschreibt. Das ist eine Todsünde, in der linken Schuldanschauung.

  3. Eloman Says:

    Ja ne,. is klar. Ein Sänger mit Südafrikanisch-irischem und deutsch-indischem Elternteil und dunkler Hautfarbe, der auch noch zu allem Überfluss in einem Multikulti-Stadtteil von Mannheim aufgewachsen ist, ist natürlich, wenn er nicht in den allgemeinen Gutmenschen-Kanon einstimmt, ein Faschist. Da nützt ihm sein Kanaken-Bonus nix mehr. Genauso wenig, wie er den kleinen Akif, Hamed Abdel Samad oder Imad Karim genutzt hat. Da sind deutsche Besserwisser-Gutmenschen unerbittlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: