Wer beauftragte Brandstifter von Lesbos?

Das von deutschen Medien Rechtsextremen zugeschriebene Feuer von Lesbos wurde offenbar von 3 Palästinensern gelegt. Die Jerusalem Post fragt sich völlig zu Recht, ob die Beauftragung der palästinenischen Brandstifter nicht im gleichen Kontext wie der von Erdogan inszenierte Sturm auf die griechische Grenze stehen könnte.

Geben die Griechen dem Druck nach und beginnen, wie von Erdogan gefordert, die Flüchtlinge Richtung Germoney durchzuwinken, könnte Erdogan Merkels EU wieder finanziell und politisch nach Belieben erpressen.

Als Schutzherr der Hamas wäre es für Erdogan ein Leichtes, qualifizierte Handlanger für Brandstiftungen zu organisieren.

Bildergebnis für aron erdogan hamas

4 Antworten to “Wer beauftragte Brandstifter von Lesbos?”

  1. Olaf Says:

    Erdlochgan ist Muslimbruder und Terrorist. Wenn die 3 Palis im Auftrag und für Geld gefeuert haben, dann liegt es nahe, dass der reiche Schurke vom Bosporus mit Merkels Geldgeschenken mal wieder Böses tut.
    Im Cathy Hummels Style: Reschke und Restle werden jetzt alles aufklären – nicht.

  2. aron2201sperber Says:

    Robert Misik auf Twitter:

    Farid Hafez hat retweetet
    Robert Misik | misik.at
    @misik
    ·
    22. März
    Während Branko, Ayse, Swetlana und Mohammed das Land am Laufen halten feiern FPÖ-Abgeordnete „Corona-Partys“. Das sollte man sich für ewig merken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: