Lockt Germoney Corona nach Lesbos?

Junge, gesunde Menschen gehören nicht zur Risikogruppe von Covid-19. Gerade die Rettung der „Kinder“ (genauer gesagt Jungs) von Lesbos könnte jedoch dazu führen, dass die in deutschen Medien prophezeite „Corona-Katastrophe auf Lesbos“ tatsächlich eintritt, weil durch die Aussicht auf eine Aufnahme in Germoney weitere Migranten aus der (im Gegensatz zu Griechenland) bereits stark von Corona betroffenen Türkei auf die griechischen Inseln gelockt werden dürften. Für die tatsächlich zu Risikogruppen gehörenden Bewohner der griechischen Inseln (und zwar sowohl für Einheimische als auch Migranten) stellt dies die größte Gefahr dar.

In der Türkei steigt die Zahl der Corona-Erkrankten gerade rasant. Wahrscheinlich nicht zuletzt deswegen, weil Erdogan nach seiner militärischen Niederlage in Syrien Migranten zum Sturm auf die griechische Grenze eingeladen hatte und so bereits infizierte Migranten aus dem Iran ins eigene Land gelockt hatte. Erdogan hat jene Migranten von der griechischen Landgrenze abgezogen und an die Küste verlegt. Corona war zwar bei der Erstürmung der Landgrenze ein Nachteil. Bei der Überwindung der Inseln könnte Corona für Erdogan von Vorteil sein.

Dass Griechenland Migranten nicht aufs Festland durchgewunken hatte, war in den letzten Jahren das größte Hindernis für eine neue „Flüchtlingskrise“ gewesen, weswegen die deutschen Asyl-Lobby-Medien jahrelang gegen Griechenlands „Höllen-Lager“ gewettert hatten.

Merkel spielt Erdogan mit der Rettung der „Kinder“ wieder einmal voll in die Karten. Gelingt es Erdogan mit Corona, die griechischen Insel-Lager zu versenken, wäre der Weg für ein neues 2015 wieder frei, bei dem er Europa erst mit Migranten fluten und dann nach Herzenslaune finanziell und politisch erpressen könnte, um seine Macht für viele weitere Jahre abzusichern.

Luxemburg nahm Kinder aus griechischen Lagern auf | krone.at

 

9 Antworten to “Lockt Germoney Corona nach Lesbos?”

  1. aron2201sperber Says:

    Merkel spielt mit der Aufnahme von Migranten aus Griechenland Erdogan wieder einmal in die Karten. Darf sich Merkel dafür wenigstens Erdogans Dankbarkeit erwarten?

    Natürlich nicht. TRT Deutsch schließt sich dem Statement von „Pro-Asyl“ an:

    Kritik an der geringen Zahl der Aufgenommenen übte die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl. „Wortgewaltig wird das Totalversagen der Staaten Europas kaschiert“, erklärte Geschäftsführer Günter Burkhardt. „Tausende müssten aus der Hölle Morias evakuiert werden“, verlangte er mit Blick auf das größte der Lager auf der Insel Lesbos.

    https://www.trtdeutsch.com/news-inland/zweite-gruppe-von-minderjahrigen-fluchtlingen-in-hannover-angekommen-1857306

    so nützlich die Geste für Erdogans türkische Migrations-Erpressungs-Politik sein mag, so verachtenswert findet man es trotzdem, dass Deutschland nur 50 und nicht gleich Tausende geholt hat.

    Auch die Grünen sehen das naturgemäß ganz genauso:

    https://www.bild.de/video/clip/news-inland/fluechtlingskinder-aus-griechenland-gruenen-politiker-marquadt-kritisiert-rettun-70115902-70118562.bild.html

    Linke und Islamisten freuen sich zwar, dass Merkels Mainstream-Deutschland nach ihrer Pfeife tanzt.

    Verachten tun sie es trotzdem erst recht.

  2. idiota Says:

    Recherchieren Sie doch mal, was der zweite Racker von Rechts auf seinem Sweater zu stehen hat.

    • American Viewer Says:

      Was willst du da groß recherchieren, es sieht jeder was auf seinem T-shirt steht. Die Typen sehen alle aus wie aus einer Straßengang, Asselborn verkauft sie als vollwaise „Kinder zwischen 12 und 14 Jahren“. Guck‘ dir mal die Schuhe an, nur teuerste Markenschuhe. Bei der Kleidung haben die NGOs wahrscheinlich gesagt, sie sollen nicht ganz so dick auftragen wie sonst und die ganz teuren Marken bei der Anreise im Koffer lassen. Aber die Schuhe kann man nicht einfach so tauschen.

      • idiota Says:

        Nein es sieht nicht jeder was da steht. Sie und ich sehen was dort steht. Meine Mutter sieht da nur ein Shirt wie es bei Jugendlichen beliebt ist und auf das irgendeine unverständliche Buchstabenfolge gedruckt ist. Jugendliche halt.

      • Olaf Says:

        Die Austrahlung dieser Gang ist doch wohl abstoßend. Wer hat denn mit diesen Typen, die ja genauso an vielen Ecken rumlungern und lauern Mitleid? Man muß wohl Masochist sein, um diese Gauner-Visagen freudig zu begrüßen.

  3. American Viewer Says:

    Das geht alles mal wieder auf Asselborn zurück. Eigentlich ist er nur ein Mini-Licht im stinkreichen Luxenburg, aber er hat in Anbetracht dessen unglaublich viel Macht in der EU.

    So dämlich Merkel und Co auch sind, Merkel ist nicht der Typ, der solche Dinge von sich aus anleiert. Aber sie ist der Typ rückgratloser Lemming, der Typen wie Asselborn nur allzu gerne hinterherhechelt. Wie Deutschland von seiner Amöbe 15 Jahre regiert werden kann, ist mir ein Rätsel. Offenbar ist unendlich Kapital vorhanden?

    Asselborn hat ja groß behauptet es würden ausschließlich „Kinder im Alter von 12 und 14 Jahren“ kommen. Dieser extreme Hardcore-Ideologe stellt sich ernsthaft vor diese Truppe hin und behauptet es seien Kinder im Alter von 12 bis 14 Jahren.

    Ergänzt wahrscheinlich noch um den Satz, es seien Mädchen, die in den Lagern ja besonders gefährdet seien.

    Und die verlogenen europäischen Medien stecken so tief in Arscheborns Rektum, dass sie ihm jede Lüge durchgehen lassen. UNGLAUBLICH.

    Aber bei jedem Pups von jemandem wie Trump machen die Medien einen „Faktencheck“, der meistens auch noch falsch ist. Die Medien haben das immer noch nicht begriffen, die Menschen wählen Trump nicht, weil sie seine Lügen nicht erkennen würden, sie wählen ihn ganz einfach deshalb, weil sie die Lügen der Medien und der Standard-Politiker so satt haben, und irgendwann greift man dann eben zu einem Gegengift, ganz egal wie giftig das Gegengift auch sein mag.

    • Olaf Says:

      Merkels Darm-Soldaten lügen immer dreister. Sie sind berauscht von Geld und Macht, dass die bösen Polit-Clowns ihnen zuschanzen.

  4. besucher Says:

    Einer hatte auch ein „Istanbul 1453“ – Shirt an. Bekam er bestimmt kurz vor der Überfahrt von Onkel Erdo geschenkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: