Archive for 4. Mai 2020

Nur Tiroler gewarnt?

Mai 4, 2020

Island warnte Tirol sehr detailliert

Am 5. März hat Island bekanntermaßen eine Warnung nach Tirol geschickt – Touristen kämen mit Coronavirus-Infektionen aus dem Skiort Ischgl zurück.

So wussten die Tiroler Behörden bereits am 5. März, in welchen fünf Hotels die infizierten Isländer genächtigt hatten. Das berichtete das Nachrichtenmagazin „profil“ (Onlineausgabe) am Montag.

(ORF)

Der ORF lässt allerdings weg, wer gemäß des Profil-Artikels noch vor Tirol von den Isländern verständigt worden war und diese Warnung an die Tiroler weitergeleitet hatte:

profil liegen nun die Mails der isländischen Behörden vor, in denen sie ihre österreichischen Kollegen warnen.

Um 15:37 Uhr desselben Tages leitete das Gesundheitsministerium in Wien ein weiteres Mail aus Island an das Land Tirol weiter, diesmal mit näheren Details: „Dear colleagues“, schrieben die isländischen Behörden, „we have a total of 14 cases with travel history to Ischgl via Münich“.

(profil)

Auch beim Profil ist natürlich nicht der grüne Super-Rudi der Verantwortliche, sondern die schwarzen Tiroler. Aber immerhin ließ man die Tatsache nicht einfach unter den Tisch fallen, dass die Isländer zuerst den österreichischen Gesundheitsminister informiert hatten.

Beim ORF ist der grüne Minister, der so leiwand zu den afghanischen Lehrlingen war, komplett aus dem Schneider und wird aus der unangenehmen Ischgl-Geschichte herausgehalten.

Immer schön den Kopf in den Sa.... Schnee stecken ! Foto & Bild ...