Archive for 14. Oktober 2020

EUdSSR bald im UN-Menschenrechtsrat?

Oktober 14, 2020

New York/Genf – China, Kuba und Russland sind in den UN-Menschenrechtsrat gewählt worden. Die Länder gehören zu den insgesamt 15, die die Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York am Dienstag für jeweils drei Jahre in das Gremium bestimmte. 

Beim nächsten Mal ist vielleicht schon die EUdSSR dabei. In Berlin und Brüssel herrschen die gleichen Sowjetmenschen wie in Minsk und Moskau. Im Ostblock sind sie vielleicht ein wenig plumper, aber dafür ehrlicher.

Das deutsche „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ gegen „Hass im Netz“ ist für autokratische Herrscher das „Maas aller Dinge“. Demonstrationen ließ man nirgendwo eleganter als in Berlin wegen „Verstößen gegen Hygienebestimmungen“ auflösen.

Ich war immer für Kapitalismus, weil die kapitalistischen Länder die freieren und demokratischeren waren. Von Freiheit und Demokratie ist bei der schönen neuen EUdSSR nur noch der Kapitalismus übrig geblieben. So hat er für mich jedoch keinen Wert mehr.

(FDP – Generiere deine Flagge der Einheit)

CDU deckt Jihad gegen Christen

Oktober 14, 2020

Auf Deutsch schreien türkische Islamisten „Rassismus!“. Auf Türkisch sind sie selbst die größten Rassisten zu Juden, Kurden und Armeniern.

Warlord Erdogan kann in Bergkarabach mit Rückendeckung der Christdemokratin Merkel seinen Jihad gegen ein christliches Volk führen. Denn Erdogan löst nach Merkels Vorstellung für sie die Flüchtlingskrise auf christliche Weise, indem er angeblich 3,5 Millionen syrische Flüchtlinge in der Türkei beherbergt und so von der Weiterreise abhält.

Diese Zahl ist jedoch wohl genauso getürkt wie der türkische Antirassismus. Die Millionen Syrer, die in der Türkei registriert wurden, sind schon seit 5 Jahren Richtung Germoney weitergereist und werden längst von uns selbst versorgt, obwohl wir Erdogan dafür viele Milliarden € bezahlen.

Muslime, die es ehrlich mit uns meinen, werden von Merkel & Co. ignoriert. Bei Bassam Tibi, Hamed Abdel-Samad, Seyran Ates, Necla Kelek, Imad Karim halten sich die guten Deutschen die Ohren zu, um die „Wir schaffen das“ und „Islam ist Frieden“-Illusionen nicht zu zerstören.

Lieber hört man sich die Lügenmärchen der Islamsprecher an, die auf Deutsch die grünguten Genossen spielen und den Rassismus der AfD verurteilen, auf Türkisch jedoch rassistischer als die NPD sind.

Der Einfluss türkischer Vereine in Österreich - Addendum