Genosse Bezos?

Superreiche und ihre Konzerne sind auf einmal nicht mehr das Feindbild der Linken. Diese Entwicklung ist zwar nicht ganz neu, hat sich aber seit Corona noch einmal extrem verstärkt.

Gates, Bezos und Soros zahlen ihr Schutzgeld, indem sie das linke politmediale Establishment weltweit fördern. Dafür sind Rechte und nicht mehr Reiche jetzt das vom politmedialen Establishment vorgegebene Hassobjekt.

The Drill Down 288: The Post-Bezos Post Era

5 Antworten to “Genosse Bezos?”

  1. caruso Says:

    Suche… nein, nicht die Frau, sondern… das Geld. So ändern sich
    die Zeiten.
    lg
    caruso

  2. Benjamin Goldstein Says:

    Und Carlo Slim hat sich bei der New York Times eingekauft. Eigentlich war Sozialismus schon immer eine Snobideologie im Kleid der Bodenständigkeit.

  3. Olaf Says:

    Der einäugige König Bezos, geliebt von den linksversifften Revoluzzern. Clownwelt.

  4. aron2201sperber Says:

    Der Kapitalismus ist nicht mehr der Hauptfeind. Im Gegenteil: das schmutzige Wirtschaften dürfen ruhig andere übernehmen. Globale Konzerne sind willkommen, sofern sie die woken Projekte mit viel Schutzgeld finanzieren.

    Auf Wirtschaften hatten Linke ohnhin nie wirklich Bock. Der reale Sozialismus mit seiner spießigen Planwirtschaft war schon immer unsexy und Staaten möchte man ohnehin ganz abschaffen.

    Das Geld soll aber trotzdem weiter fließen.

    Die Romanze zwischen Superreichen und Wokisten scheint langfristig zu sein. Böse Kapitalisten können nun endlich auch zu den Guten gehören.

    Man will nicht mehr das Wirtschaftssystem ändern, sondern es reicht, wenn man die Menschheit unter Bezahlung eines elitären Einkommens umerziehen kann.

    Von der Erziehung zur Wokeness ausgenommen, sind allerdings alle, die zu woken Opfergruppen gehören.

    Burka-Salafisten sind z.B. per se woke und dürfen nicht behelligt werden (abgesehen davon, dass sie den woken Gender-Kauderwelsch ohnehin nicht kapieren würden).

    Burkas zu verbieten, verstößt daher streng gegen den Wokismus. Der Wokismus endet freilich, sobald die Islamisten unter dem woken Schutz stark genug geworden sind, um selbst die Macht zu übernehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: