Nur bei Assad unfaire Wahlen?

Die Wahl soll Assads Herrschaft einen Anstrich von demokratischer Legitimation geben. Immerhin wurden zwei weitere Kandidaten zugelassen. Viele westliche Beobachter und Politiker bezeichnen die Wahl heute trotzdem als Farce.

Assad selbst wies internationale Kritik an der Wahl zurück: „Eure Meinungen haben null Wert“, sagte Assad bei der Stimmabgabe in einem Vorort von Damaskus mit Blick auf eine gemeinsame Erklärung Deutschlands, Frankreichs, Italiens, Großbritanniens und der USA. Die Außenminister der westlichen Staaten hatten die Präsidentschaftswahl in Syrien als „weder frei noch fair“ angeprangert.

(Tagesschau)

Verglichen mit Wahlen in der Blütezeit der westlichen Demokratien stinkt Assad natürlich ab. Syrien ist jedoch nicht mit dem pluralistischen Westen der goldenen Nachkriegszeit zu vergleichen, sondern mit der islamischen Welt von heute, in der selbst die wenigen Demokratien, die es wie bei unserem NATO-Verbündeten Türkei schon einmal gab durch den politischen Islam wieder zerstört wurden.

Verglichen mit jener Epoche stinkt der Westen mittlerweile auch selbst ab. Der Westen hat sich in seiner „alternativlosen“ Demokratie weißrussischem Niveau angenähert. Während es mitten im Kalten Krieg erlaubt war, Verständnis für die russische Position zu zeigen, wird der Meinungskorridor heute immer enger. Putin wird von westlichen Linken eindeutig mehr gehasst als die lupenreine UdSSR-Diktatur. Aber das war schließlich eine linke Diktatur, wenn auch keine ganz so gute wie die EUdSSR.

Wer wie in Weißrussland seine eigenen Oppositionellen wegen „Hassrede“ verfolgt, aufgrund der Medienbeherrschung keine fairen Wahlen zulässt und eine Demonstration gegen die unfairen Wahlen wie einen bewaffneten Staatsstreich verfolgen lassen will, obwohl zwar 4 Demonstranten getötet wurden, aber kein einziger Polizist, ist Lukaschenko ähnlicher, als er denkt.

Biden: Wearing a mask is a sign of leadership, and Trump's a 'fool' -  MarketWatch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: