Gender-* und Muezzingebrüll

Islam-Expert*innen uneinig über öffentliche Gebetsrufe

Der Islamismus ist der Deckel, der genau auf den westlichen Regenbogen-Wokismus passt.

Genauer gesagt unser Sargdeckel.

5 Antworten to “Gender-* und Muezzingebrüll”

  1. Benjamin Goldstein Says:

    Oh, Mann, ich hätte bis vor 2015 nicht gedacht, wie dumm die Menschen sind. Bescheidenheit und Arroganzkontrolle sind keine Ambitionen mehr, die ich verfolge. Ich weiß auch nicht mehr, warum wir uns gebildet haben. Wir hätten uns eine schöne Jugend am Strandbad machen können und wären mit dem kommenden Wirtschaftscrash und den sozialen Unruhen genauso gut oder schlecht gestellt wie jetzt.

  2. Benjamin Goldstein Says:

    Ich hab mir das Kaddor-Video angeschaut.
    https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/islam-oeffentlicher-gebetsruf-koeln-debatte-100.html#xtor=CS5-48

    Gut ist ja, dass der türkische Moderator ihren Namen dreimal auf verschiedene Weise falsch ausspricht. Der hält von ihr vermutlich genauso viel wie wir. Sie kontert mit, „Fragen Sie mal einen Muslim“. Der rufe, ihrer Angaben zufolge, vor jedem Gebet zum Gebet.

    Was mir auch aufstößt ist, wie sie von der kehligen Rheinländerstimme immer wieder in diese quietschig-schleimige Bullerbü-Bärbel-Schäfer-Grün*nnen-Amelie-Fried-Kopfstimme wechselt. Das zeigt mir, wo die Dame mittlerweile ihre Zeit verbringt. Nicht beim Syrer um die Ecke.

  3. aron2201sperber Says:

    Empfehlung zu Faucis Lügen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: