Warum ist Labor unwissenschaftlicher als Markt?

Würde die Laborunfall nachgewiesen werden können, stünden vermutlich nicht nur chinesische Forscher, sondern auch das wissenschaftliche Establishment der USA in der Kritik, zumal die „Gain-of-Function“-Forschung im „Wuhan Institute for Virology“ mutmaßlich von den „National Institutes of Health“ über die „EcoHealth Alliance“ mitfinanziert und mitgestaltet worden war.

Deswegen gilt die Labortheorie als „unwissenschaftlich“, während eine Meeresfrüchteverkäuferin von „der Wissenschaft“ im Einklang mit der Kommunistischen Partei Chinas zur „Patientin 0“ erklärt wurde:

Der renommierte Biologe Michael Worobey von der Universität von Arizona zeichnet in einer in »Science« veröffentlichten Studie die Ereignisse in Wuhan chronologisch nach. Demnach sei die erste an Covid-19 erkrankte Person eine Meeresfrüchtehändlerin gewesen und nicht, wie bislang allgemein angenommen, ein Buchhalter ohne Verbindung zu dem Markt.

(Spiegel)

Der Evolutionsbiologe Michael Worobey hatte auch schon in der Vergangenheit die passende Expertise geliefert, um der in Bedrängnis geratenen Wissenschaft die Absolution zu erteilen. So hatte er mit seiner „Molecular Clock“ trotz amerikanischer Proben, die nicht älter als 1978 waren, den Beginn von HIV ins Haiti von 1969 zurückverlegt und trotz Proben in Afrika von 1959 in das Jahr 1908 bzw. 1920.

Seine ganze wissenschaftliche Reputation beruht auf solchen Diensten für die Wissenschaft. Dafür dass er von allen Medien ale „renomierter Wissenschaftler“ zitiert wird, ist die Zahl seiner wissenschaftlichen Publikationen sonst mehr als bescheiden.

https://en.wikipedia.org/wiki/Michael_Worobey

https://en.wikipedia.org/wiki/Molecular_clock

Schon eine recht oberflächliche Recherche des Wikipedia-Beitrags zeigt, dass die Molecular Clock kaum dazu geeignet ist, so genaue Daten auszuspucken, wie es Worobey bei HIV getan hatte. Bei Covid verzichtete er vollständig auf das Verwenden der Molecular Clock, obwohl es bei HIV sein Clou war und er bei SARS-CoV-2 viel mehr Messpunkte zur Verfügung gehabt hätte. Ein Kollege von Michael Worobey war mit der Molecular Clock-Berechnung auf einen „Patient 0“ am 01.10.2019 gekommen:

Andersen posted his analysis of 27 available genomes of 2019-nCoV on 25 January on a virology research website. It suggests they had a „most recent common ancestor“—meaning a common source—as early as 1 October 2019.

(science.org)

Michael Worobey hat seinen guten Ruf bei der Wissenschaft nicht seinen skrupelhaften wissenschaftlichen Methoden zu verdanken, sondern seinem Bemühen, stets die Ergebnisse zu produzieren, die für die Wissenschaft gerade am günstigsten waren.

6 Antworten to “Warum ist Labor unwissenschaftlicher als Markt?”

  1. aron2201sperber Says:
    • Benjamin Goldstein Says:

      Mir ist kürzlich aufgefallen, dass man bei dem Thema so wunderbar aneinander vorbeireden kann. Wenn ich Akzelerationismus höre, denke ich v.a. an Leute, die meinen, dass es nur mal krachen müsse und danach die Vernünftigen am Ruder sind und der Wiederaufbau wie nach dem zweiten Weltkrieg loslegen kann. Dumm nur, dass gerade kein anti-ideologisches Washington zur Verfügung steht.
      Aber auf der anderen Seite hat Thatcher auch mit einem rüstig-nietzschen „Was morsch ist, soll man stoßen!“ die kränkelnde Subventionswirtschaft durch eine starke Marktwirtschaft ersetzt. Und ich will auch meist v.a. Organisationen abwickeln oder stark verschlanken.

  2. Olaf Says:

    Die Experten und ihre Expertisen, ein gekaufter Witz. Hab gestern einen Politprofessor gehört, der im Lügenfernsehen der Regierung die allumfassende Perfektion attestiert hat, sowohl moralisch als auch demokratisch und wissenschaftlich. Während die Spaziergänger natürlich in jeder Beziehung verkommen seien.
    Ein ekelhafter Witz.

  3. bf3sojiro Says:

    Sehr interessant dazu insbesondere die SkyNews-Reportage „Special Investigation: What Really Happened in Wuhan“ – gerade FOX News & SkyNews stehen den totalitären internationalsozialistischen Agenden (also Klimahysterie, LBGTQIA+, Migration & C19) diametral entgegen… spannend wenn man sich den Eigentümer dieser beiden Sender sowie dessen ideologische Ausrichtung ansieht.

    Hauptsache das internationalsozialistische Medienkonglomerat feierte Israel als „Versuchslabor der Welt“ ab, als es zum Inzidenzweltmeister wurde herrschte plötzlich Schweigen im Walde 😉

  4. aron2201sperber Says:

    Fauci zeigte bereist 1984 mit dem Finger auf Haiti und Afrika:

    (ab 31:25)

    obwohl zum damaligen Zeitpunkt in den USA lediglich 4% der frühen AIDS-Opfer Haitianer waren:

    https://www.wsj.com/articles/dr-fauci-aids-hiv-covid-pandemic-scare-haiti-haitians-discrimination-11633966762

    aber über 70% Homosexuelle, die zu einem hohen Anteil an einer experimentellen Hepatitis-B-Impfkampagne teilgenommen hatten.

    Profitgier oder rücksichtloser Idealismus schädlicher?

    Der Bürokrat der Wissenschaft wurde so zu einem Held der Wissenschaft, obwohl Vertuschung und billige Schuldzuweisungen Richtung Afrika das Gegenteil von Wissenschaft sind.

    Nicht nur den Haitianern, die vermutlich von amerikanischen Sextouristen angesteckt worden waren, wurde übel mitgespielt, sondern gerade den Homosexuellen selbst, die als Versuchskaninchen gedient hatten.

    Warum wurde von Homosexuellen-Verbänden nichts mehr Aufklärung der zum damaligen Zeitpunkt sehr wohl im Verdacht stehenden Impfkampagne gefordert?

    Klicke, um auf 110929NCJRS.pdf zuzugreifen

    Die Homosexuellenverbände waren stark eingebunden worden und hatten die Kampagne als ein gutes, engagiertes Projekt zum Wohl der Community und der Allgemeinheit angesehen.

    Sie waren so zu Komplizen gemacht worden, die sich sehr mit der Sache der guten Doktoren identifizierten und nicht wagten, die gute Sache in Frage zu stellen.

    https://www.washingtonpost.com/archive/politics/1987/02/01/map-of-aids-deadly-march-evolves-from-hepatitis-study/47cd206c-c8d9-4082-896f-a075e53bd221/

    Wissenschaftler, die jene Thesen des Wissenschafts-Bürokraten Fauci bestätigten, wurden von der Wissenschaft völlig unkritisch aufgenommen. Michael Worobey hat mit seinen fadenscheinigen Molecular Clock-Berechnungen das Werk des Bürokraten Fauci wissenschaftlich verbrämt und ist heute „Mainstream“.

    Wie kam Affenvirus nach New York?

    Wenn Fauci bei Corona auffliegt, könnte jedoch auch sein AIDS-Lebenswerk in Frage gestellt werden.

  5. aron2201sperber Says:

    wieder einmal liefert Michael Worobey genehme Studien, auch wenn nur als „preprint“:

    https://unherd.com/2022/03/is-the-media-still-stifling-the-lab-leak-theory/

    A week ago, Chinese government scientists posted a preprint online that analysed swabs sampled early in the pandemic at a market in Wuhan to detect the Covid-19 virus. The following day, a coterie of Western scientists rushed to publish two preprints of their own, analysing much of the same evidence. The Chinese preprint concluded that the market was the focus of either the pandemic’s origin or a spreading event where someone outside the market brought it in. Western scientists, however, argued that the same evidence showed the pandemic began in the market from an infected animal.

    The Western report and its emphasis on an infected animal passing the virus to someone in the market as being the origin of the pandemic became the dominant narrative for New York Times science writers. Their story ran soon after.

    auch wenn im NY Times-Beitrag sehr wohl steht, dass weder ein Tier identifiziert wurde und auch nicht ausgeschlossen werden kann, dass Covid von Menschen in den Markt eingeschleppt wurde, ist es die von allen anderen Medien übernommene Überschrift, die hängen bleibt.

    https://www.fr.de/wissen/der-wildtiermarkt-in-wuhan-bleibt-als-ursprungsortwahrscheinlich-91385161.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: