Posts Tagged ‘Opernball’

Bussi-Bussi empört sich über Bunga-Bunga

Februar 23, 2011

Wiens feine Gesellschaft will Ruby nicht in ihren Reihen haben. Mit Lugners Katzi, die kaum älter war als Ruby, hatte man letztes Jahr noch keine Probleme:

Ruby ist keine Täterin, sondern im schlechtesten Fall das Opfer eines Verbrechens gewesen.

Da sie sich jedoch weigert gegen Bunga-Bunga-Berlusconi auszusagen, kann sie nicht mit der Liebe der politisch korrekten Bussi-Bussi-Gesellschaft rechnen.

Österreichs SPÖ-Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek will wegen ihr jetzt sogar den Opernball boykottieren.

Mit dem Künstler Polanski, der eine Dreizehnjährige vernascht hatte, hätte die „Frau von Welt“ wohl keine Probleme gehabt:

Aber der musste für sein Vergnügen auch nie „bezahlen“, da sich das liberale Europa stets geweigert hatte, ihn der grausamen amerikanischen Justiz auszuliefern.

Auch die besonders politisch korrekten Medien zeigen jetzt ihre linke Spießbüger-Fratze.

Vom sonst besonders Opfer-verliebten Standard wurde Berlusconis vermeintliches Sex-Opfer als Gülle bezeichnet.

Werbeanzeigen