Posts Tagged ‘Simpsons’

Ist Breitbart „alt right“?

August 16, 2017

„Wenn Sie sagen ‚Alt Right‘ – definieren Sie ‚Alt Right‘ für mich“. Trump weiß genau, was „Alt Right“ ist, mit Steve Bannon hat er die mächtigste Figur des neonazistischen „Alt Right“-Umfelds ins Weiße Haus geholt.

(Sascha Lobo – SPON)

Steve Banon mit „Alt Right“ gleichzusetzen, entbehrt jeglicher Grundlage. Auch wenn dieser Ausdruck überstrapaziert ist, handelt es sich dabei um klassische „Fake News“.

Ebenso gut könnte man Sascha Lobo dem Black Block zuschreiben, nur weil er auch eine komische Zecken-Frisur trägt.

Trump hat die Wahlen nicht wegen „Alt Right“, einer rechten Splittergruppe, die vor Charlottesville kein Schwein kannte, gewonnen.

Trumps Wahl war eine Gegenreaktion zu einem Mainstream in Kultur, Medien und Politik, der überhaupt keinen Ausgleich mehr kennt, sondern nur noch nach links tendiert.

Nicht irgendwelche Rechtsradikalen, sondern Amerikas normale Mitte, die sich vom Mainstream nicht mehr vertreten fühlte, hat Trump die entscheidenden Stimmen gebracht.

Ein schönes Beispiel für den Verlust der Balance sind die Simpsons. Früher war es nicht so eindeutig, wer politisch richtig oder falsch lag.

Tendenziell waren zwar die Demokratinnen Marge und Lisa klüger, doch auch die Republikaner Bart und Homer hatten ihre Berechtigung.

Heute sind die Simpsons 100 % Demokraten. Dafür sind sie allerdings auch komplett humorlos.

Ich war einmal der größte Simpsons-Fan. Bei neuen Folgen schalte ich jedoch sofort weg. So geht es wohl vielen Amerikanern mit ihrem Establishment.

File:Springfield Republican Party.png

Werbeanzeigen

Baby on Board

April 23, 2010