Europäisches Menschenrecht auf Dschihadismus

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat die Überstellung von Khaled el-Masri durch Mazedonien an den US-Geheimdienst CIA als schwere Grundrechtsverletzung anerkannt.

Die Richter in Straßburg sprachen dem deutsch-libanesischen Familienvater aus Neu-Ulm ein Schmerzensgeld in Höhe von 60.000 Euro zu.

(Welt)

…schon wieder so ein dschihadistisches Unschuldslamm, welches auf der menschenrechtlichen Einbahnstraße grast.

Nichts schadet den Menschenrechten mehr als deren pervertierte Interpretation durch diesen vertrottelten Gerichtshof.

Bald wird man auch im Westen auf westliche Werte wie die Menschenrechte pfeifen, wenn sie nur noch dazu missbraucht werden, die Gegner unserer Werte zu schützen und uns selbst zu bestrafen.

About these ads

Schlagwörter:

6 Antworten to “Europäisches Menschenrecht auf Dschihadismus”

  1. Freddy Rabak Says:

    Guter Artikel! Kann ich ihn auf meiner Seite (samz Quelle) kopieren?
    mfG

  2. 50pf Says:

    Das Institut Kiel economics hat eine Einwanderungsprognose bis 2017 erstellt die heute veröffentlicht wird: http://50pf.wordpress.com/2012/12/14/invasion-der-knoblauchfresser/

  3. Besucher Says:

    Vielleicht sollte Beate Zschäpe da auch mal klagen.

  4. Olaf Says:

    Was hat der “Neu-Ulmer” denn in Mazedonien getrieben?
    Bestimmt nichts Gutes, das ist bei Islamisten selten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 66 Followern an

%d Bloggern gefällt das: