V-Leute raus?

Vorsitzende von Pro Deutschland hatte versucht, mit “Nazis raus”-Rufen fünf V-Leuten NPD-Leuten den Zugang zur Demo zu verweigern und wurde daraufhin von der Polizei wegen “versuchter Körperverletzung” festgenommen.

(pi.news)

Warum schmeißt man bei pi.news nicht selbst auch alle Nazis raus, wenn es sich dabei ohnehin nur um “V-Leute” handelt?

Solange man nicht darauf verzichten will, die Nazi-Fraktion zu bedienen, ist es ziemlich scheinheilig sich darüber zu beklagen, dass man ständig ins Nazi-Eck gedrängt werde.

Nazis sind bei Verschwörungstheoretikern wie Jürgen Elsässer, auf den Kewil gerne verweist, natürlich immer die armen Opfer einer allmächtigen jüdischen zionistischen Weltverschwörung.

Dabei sind es aktuell nicht irgendwelche Nazi-Lümmeln, die vom Establishment grundlos wie gefährliche Terroristen behandelt werden, sondern proisraelische Islamkritiker wie Tommy Robinson.

About these ads

Schlagwörter: , ,

6 Antworten to “V-Leute raus?”

  1. Olaf Says:

    PI ist doch auch proisraelisch, also weshalb die Aufregung?
    Anständige Menschen sind nun mal nicht antideutsch, deshalb werdet ihr niemals die Masse wie PI auf eurer Seite haben können.
    Dann müßt ihr zur grünen Jugend gehen, die sind auch antideutsch und weltfremd.

  2. kurz Says:

    Komisch, vorgestern war pi.new bei Sperber noch ein Beispiel eines zionistischen Internetmediums, heute handelt es sich um Naziunterstützer. Ich glaube, Sperber verliert bei seinem Desinformationsgeschreibsel an allen Fronten langsam die Orientierung.

    • aron2201sperber Says:

      pi.news wurde auch schon lange bevor ein Kewil dort das Sagen hatte, ständig diffamiert und ins rechtsextreme Eck gedrängt, obwohl man damals nicht rassistisch argumentierte, sondern Mißstände, die aus politischer Korrektheit totgeschwiegen wurden, zu Recht kritisierte.

      • Mabank Says:

        Warum dann überhaupt der Artikel? Offensichtlich ist es doch egal, ob kewil nun seinen unterirdischen Mist da verbreitet oder nicht. Und was hat die Annahme, dass es sich bei DEN DER DEMO ZUGEFÜHRTEN NPDlern evl. um V-Leute handeln könnte mit einer zionistischen Weltverschwörung zu tun? Ist die Tatsache, dass das NPD-Verbotsverfahren an der zu hohen Anzahl von V-Leuten gescheitert ist auch bloß eine Verschwörungstheorie?
        Ziemlich wirres Geschreibsel…

      • aron2201sperber Says:

        Warum dann überhaupt der Artikel? Offensichtlich ist es doch egal, ob kewil nun seinen unterirdischen Mist da verbreitet oder nicht.

        es macht sehr wohl schon einen Unterschied ob pi.news zu Recht oder zu Unrecht als Nazi-Seite diffamiert wird.

        Ist die Tatsache, dass das NPD-Verbotsverfahren an der zu hohen Anzahl von V-Leuten gescheitert ist auch bloß eine Verschwörungstheorie?

        die bessere Überwachbarkeit als legale Partei wurde als Argument gegen das Verbot der NPD verwendet (daraus zu schließen, dass die NPD nur aus V-Leuten bestünde, ist nichts anderes als eine Verschwörungstheorie)

        es gab aber auch andere wohl noch entscheidendere Argumente gegen ein Verbot.

        in einer Demokratie kann man eine Partei nicht so einfach verbieten, sofern sie sich als demokratisch und nicht offen als verfassungsfeindlich präsentiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 67 Followern an

%d Bloggern gefällt das: