ORF-Blase zerplatzt

Plötzlich ist ein Gewaltexzess einer Migranten-Bande, wie man ihn sonst nur aus dem bösen Boulevard kennt, ein ZIB 2-Thema.

http://tvthek.orf.at/profile/ZIB-2/1211/ZIB-2/13971379

(ab 22:35)

Sogar die Herkunft der Täter „Zwei Kosovaren, zwei Österreicher und ein Russe“ wurde entgegen der bisher gepflegten „journalistischen Ethik“ genannt, auch wenn der „Russe“ und die „Österreicher“ wohl eher einer ethnischen Halbwahrheit entsprechen.

Armin Wolf präsentierte diese für den ORF völlig neue Art von Nachrichten keineswegs Zähne-knirschend, sondern wirkte über die Tat sogar ehrlich entrüstet.

Solange die alltägliche Gewalt zur Welt des Boulevards gehörte, existierte sie für die Insassen der ORF-Blase nicht. Und zwar weder für die Zuseher noch für die Journalisten.

Für Armin Wolf wirkt ein alltäglicher Vorfall wie eine totale Neuigkeit. Dabei ist lediglich die eigene Blase zerplatzt.

Bildergebnis für armin wolf wrabetz

Advertisements

Schlagwörter:

4 Antworten to “ORF-Blase zerplatzt”

  1. American Viewer Says:

    Ich bin für die Todesstrafe endlich auch wieder in Europa. Das ist in bestimmten Einzelfällen (TM) die einzig humane Lösung für alle Seiten.

  2. aron2201sperber Says:

    bis vor kurzem hielt sich der ORF äußerst penibel an die journalistische Ethik:

    https://aron2201sperber.wordpress.com/2016/03/31/die-unscharfen-uebertragungen-des-orf/

  3. Benjamin Goldstein Says:

    Heute sogar mal eine Massenschlägerei im Spiegel.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/duisburg-polizei-verhindert-massenschlaegerei-a-1200241.html

  4. American Viewer Says:

    So Berichte haben vielleicht einen persönlichen Hintergrund: Der Groß-Groß-Neffe von Redakteur X ist plötzlich „Opfer“ geworden und das ist dann natürlich „schlimm“, da platzt die Blase passager.

    Aber das hält meist nicht lange an, 1-2 Wochen, dann gibt es wieder business as usual.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: