Asyl vor Barbarei statt Asyl für Barbaren

Die “gemäßigte” ägyptische SA dürfte bei den Parlamentswahlen knapp vor der fundamentalistischen SS liegen:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,801180,00.html

Bevor sich eine der beiden Bewegungen engültig durchgesetzt hat, um sich später den eigentlichen (gemeinsamen) Zielen (Scharia, Vernichtung Israels, Krieg gegen den Westen) zu widmen, wird sich die Barbarei zunächst noch gegen die Feinde im eigenen Land richten.

Genau für so eine Situation wurde die Genfer Flüchtlingskonvention ursprünglich geschaffen, welche Minderheiten vor den Übergriffen einer barbarischen Herrschaft schützen sollte.

Leider werden sich die verfolgten Ägypter hinten anstellen müssen, da unser Asylsystem heillos verstopft ist.

Auch nach der Machtübernahme der islamistischen Barbaren, werden weiterhin Anhänger der islamistischen Barbarei nach Europa aufbrechen.

Ägypten hat nun einmal kein Erdöl, welches wie im Iran dazu verwendet könnte, die eigenen Anhänger zu versorgen.

Stattdessen ist man auf Touristen angewiesen, die jedoch auf islamistische Sitten wohl wenig Lust haben dürften und stattdessen weiterhin auf die genauso sonnigen Kanaren ausweichen werden.

In Saudi Arabien, dem Land der Finanzierer der islamistischen SS, gäbe es zwar genug Arbeit.

Doch wer will schon arbeiten, wenn man die europäischen Menschen- und Sozialrechte genießen kann und sich dabei trotzdem als “Opfer von islamophober Ausgrenzung” zum islamischen Märtyrer stilisieren kann:

http://aron2201sperber.wordpress.com/2011/07/05/deutschland-was-bietest-du/

Lustiger ist es im sündigen Westen sowieso:

http://aron2201sperber.wordpress.com/2011/10/30/die-kriminelle-karriere-eines-euro-muslim/

…wenn auch nur für die islamischen Jungmänner.

Solange es geht, werden die Barbaren also weiterhin mit denjenigen um Asylschutz konkurrieren, die ihn tatsächlich bräuchten.

Echte Flüchtlinge sind dankbar für den Schutz, den sie erhalten.

Iraner, die vor dem Mullah-Regime flüchten mussten, wissen genau, was sie an den westlichen Werten haben:

http://iranbato.wordpress.com/

http://arshama3.wordpress.com/

http://iraniangerman.wordpress.com/

Im Gegensatz zu den linken iranischen 68er-Studenten, die schon während der Schah-Zeit ohne gröbere Not nach Europa kamen:

http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/kein_krieg/

Von Asylbetrügern darf man sich ebenfalls keine Dankbarkeit erwarten.

In diesem Punkt unterscheiden sich Asylbetrüger nicht von sonstigen Betrügern.

Der Betrüger ist dem Betrogenen niemals dankbar, sondern verachtet ihn stets wegen seiner Blödheit.

Wer jedoch fordert, die Betrüger von den echten Verfolgten auszuselektierten, wird sogleich die Nazi-Keule zu spüren bekommen:

Denn “ausselektiert” hätten ja auch die Nazis in Auschwitz…

…also dürften auch die islamistischen Barbaren nicht von den Opfern der islamistischen Barbarei “ausselektiert” werden.

About these ads

Schlagwörter: ,

14 Antworten to “Asyl vor Barbarei statt Asyl für Barbaren”

  1. Karl Says:

    offenbar dürfte doch sie SS vorne liegen:

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-12/aegypten-wahl-parlament

  2. gebis Says:

    Ich verstehe diese jüdischen Widersprüchlichkeiten nicht.Auf der einen Seite phantasiert eine gewisse Spectre selbstgefällig von der “leading role of jewish people” bei der Masseninvasion Europas,auf der anderen Seite schiessen diese zionistischen Hetzseiten wie Scheidenpilze aus dem Web. Mir sind jedenfalls tausend Moslems am Arsch lieber,als ein Jude am Gesicht.Und das nicht erst seit der jüdisch diktierten Geschichtsschreibung und Lenin’scher Politkorrektdiktatur a’ la Bronner-,Knobloch-& Broderline.

  3. aron2201sperber Says:

    @gebis

    mir sind Moslems auch auf jeden Fall lieber als Nazischweine wie du.

    dem Islam kann man sich wenigstens unterwerfen.

    Nazis werden Juden immer hassen, egal ob als europäische “parasitäre” Minderheit oder als freche “Zionisten”

    weil Abschaum wie du leider nicht ausstirbt, ist Israel notwendig

  4. gebis Says:

    Ist natürlich ein Schmarr’n den du da verzapfst,Herr Kibbuzblogger.Israel ist doch nur ein staubiger Scheisshaufen,den vergönnt euch und euren stumpfsinnigen evangelikalen Schwachköpfen aus Scheissamerika jeder Dorftrottel.Juden verlangen keine totale Unterwerfung,hehehe?Frag die Russen,die haben beide erlebt,das Khanat der goldenen Horde und die Diktatur der B’nai -B’rith -Jacob Schiff-Horden.Es hat einen “altersmilden” Stalin gebraucht,um diesen einzigartigen Schlachthausbetrieb einzustellen.

  5. Mathi Says:

    http://www.box.com/s/q3qo2opablhb82fk8uon

    Die moslemischen Nutznießer

  6. American Viewer Says:

    es ist faszinierend, dass sich der stalker speiber voll und ganz mit dir beschäftigt und dir allerlei nazikram unterstellt.

    gleichzeitig ignorieren die speibers dieser welt die echten neonazis wo sie nur können. gerade im deutschsprachigen wordpress gibt es die nazi-spezies ja recht häufig. gebis ist nur ein trauriges beispiel von vielen. aber einen stalkerblog zum honigmann oder zur killerbiene wird es von speiber nicht geben. oder zu diese ganzen islamistischen und linksextremistischen blogs. kein müdes word.

    du bist speiber so wichtig, dass er sich sogar nach dir benennt. das grenzt schon an eine psychose. auf jeden fall ist es zeichen eines realitätsverlustes gepaart mit einem klaren distanzverlust. lass ihn niemals deine adresse bekommen, ich weiß nicht was der noch so alles fertig bringt. das ist mein ernst.

  7. aron2201sperber Says:

    mir macht “Aron Speiber” Spaß, aber natürlich hast du, was e-mail betrifft Recht.

    auch wenn ich nicht glaube, dass er “gefährlich” ist, so würde er vielleicht versuchen, mir beruflich zu schaden, indem er mich als “Rassisten” anprangert.

    Wärst du Politiker, würde ich dich zum Rücktritt auffordern. Aber so, fordere ich dich, du mieser, rassistischer, anonymer Blogger auf, dein Blog einzustellen, oder dich wenigstens offen zu deinem Rassismus zu bekennen.

    http://aronspeiber.wordpress.com/2011/10/31/aron-sperber-verharmloser-der-nazi-ideologie/

    das Beste ist, dass er meine “Anonymität” anprangert, selbst davon aber auch Gebrauch macht…

    • American Viewer Says:

      ein kern der meinungsfreiheit ist ja, dass man auch anonym bleiben darf. zumindest in einer echten meinungsfreiheit wie bei uns. aber speiber weiß das ja alles viel besser. deshalb kann er auch von dir einfordern, was er selbst nicht einhält. speiber ist ein bessermensch und deshalb gelten für ihn sonderregeln. ;-)

  8. Jochen Weiland Says:

    @gebis: mir ist glaub ich auch jedes mitglied der zwickauer terrorzelle sympathischer als du – nicht weil du noch gestörter wärst; sondern weil deinesgleichen zu hunderttausenden in schland rumlaufen, wahlen gewinnen, im gegensatz zu ein paar verwirrten nazis. erst die masse macht den fanatiker wirklich gefährlich und in selbiger versteckt er sich! fatz ab, du a****gesicht; kannst dir auch gerne persönlich abholen – bring am besten die antifa mit, du hosensch****er :D

  9. Guerrero Says:

    @gebis Du Vollpfosten machst dich straftbar. Und ich hab lieber 3 Millionen Juden, als einen Türken.

  10. Gespaltene Berichterstattung « Aron Sperber Says:

    [...] http://aron2201sperber.wordpress.com/2011/12/02/asyl-vor-barbarei-statt-asyl-fur-barbaren/ [...]

  11. Islamische Solidarität « Aron Sperber Says:

    [...] ist man in der islamischen Welt nur bei der Verbreitung der eigenen Ideologie und im Kampf gegen Israel. Teilen Sie dies mit:TwitterFacebookGefällt mir:Gefällt mirSei der [...]

  12. Asyl in Europa statt Gastarbeit am Golf « Aron Sperber Says:

    [...] ist man in der islamischen Welt nur bei der Verbreitung der eigenen Ideologie und im Kampf gegen [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 68 Followern an

%d Bloggern gefällt das: